Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 28. März 2018 Mehr →

Kostenfrei in Australiens renommiertestes Meeresforschungsinstitut

Meeresforschungsinstitut.

Immer freitags öffnet das Meeresforschungsinstitut unweit von Townsville seine Pforten für Interessierte

Interessierte haben nun in Queensland die Möglichkeit, Meeresbiologen bei ihrer Arbeit in Australiens führendem Meeresforschungsinstitut über die Schultern zu schauen. Im Australian Institute of Marine Science (AIMS) bei Townsville werden jeden Freitag um 9.30 Uhr Führungen durch die Forschungslabore angeboten.

Die AIMS-Mitarbeiter erläutern anschaulich die Besonderheiten der Unterwasser-Flora und -fauna.

Im Meeressimulator „SeaSim“ erleben Besucher hautnah, welche Auswirkung beispielsweise der Klimawandel auf das empfindliche Ökosystem hat. Mithilfe modernster Technologien können hier einzelne Umweltfaktoren gezielt verändert und die damit verbundenen Effekte auf Meeresflora und -fauna untersucht werden.

Mit den Touren will das AIMS dazu beitragen, das Great Barrier Reef besser zu schützen. (Foto AIMS)

Ziel der Tour ist es, die Besucher für den Umweltschutz zu sensibilisieren und das Great Barrier Reef zu schützen. Der Eintritt ins Forschungsinstitut ist frei. Das AIMS, das zwischen März und November einmal die Woche für Interessierte öffnet, befindet sich in Cape Ferguson, etwa 50 Kilometer südöstlich von Townsville. Weitere Informationen unter www.aims.gov.au; allgemeine Informationen zu Queensland unter www.queensland.com.

Archiviert unter Australien, Queensland, Ozeanien
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de