Homosexuelles Pinguin-Paar adoptiert Küken

Pinguin
Thelma und Louise mit dem adoptierten Pinguin-Nachwuchs.

Für einen Pinguin dürfte es neu sein. Und doch wird der Tag begangenen: Der Weltpinguintag am 25. April ist in Neuseeland ein besonderer Tag, denn nirgendwo anders auf der Welt kann man mehr Arten der flugunfähigen Vögel in freier Wildbahn sehen wie hier. Im Kelly Tartlon’s Sea Life Aquarium in Auckland feiert ein lesbisches Pinguin-Paar den ihnen gewidmeten Tag auf eine ganz besondere Weise.

Pinguin
Nicht nur am Weltpinguintag richten sich die Augen auf die Frackträger im Kelly Tartlon’s Sea Life Aquarium.

Beide, Thelma und Louise kümmern sich gemeinsam um deren adoptiv-Küken. Auch wenn der Name des Nachwuchses noch nicht feststeht, zeigt die Fürsorge der beiden Mütter die starke Familienbindung.

Weitere Informationen unter www.newzealand.com.