Die Deutsche Weinstraße zur Mandelblüte: Ein Traum in Rosa!

Mandelblüte, Foto Vereins Südliche Weinstrasse Eine Region im Farbrausch: An der Deutschen Weinstraße beginnt der Frühling früher als anderswo in Deutschland, denn schon ab März erstrahlen hier oft die üppigen Blüten der Mandelbäume in zarten Rosatönen. Vom 1. März bis 30. April 2013 wird dieses jährliche Naturschauspiel mit den „Rosa Wochen“ und zahlreichen Veranstaltungen rund um die Mandel gefeiert. Die ganze Region stimmt sich mit fröhlichen Festen, kulinarischen Gaumenfreuden und tollen Arrangements auf die Mandelblütensaison ein. Und die Winzer öffnen ihre Pforten und laden Gäste ein, den neuen Jahrgang zu kosten. Auch kulinarisch hat die Region schon im Frühjahr einiges zu bieten, denn die Köche in den Restaurants, Weinstuben und Gasthöfen verwöhnen die Gäste früher als anderswo in Deutschland mit kreativen Spargelgerichten, Kreationen aus essbaren Wildkräutern wie Bärlauch oder Löwenzahn, den ersten wirklichen Freilandsalaten und vielen Spezialitäten rund um die Mandel.

Deutsches Weintor Schweigen, Foto Vereins Südliche WeinstrasseEine märchenhafte Inszenierung erwartet Besucher vom 1. März bis 30. April 2013. Dann erstrahlen zahlreiche Burgen, Schlösser, Kirchen und Stadttore entlang der Deutschen Weinstraße in einer Lichtsinfonie aus rosa und pink. Weithin sichtbar und jedes Jahr wieder eine Attraktion für Gäste aus Nah und Fern. Darunter unter anderem das Deutsche Weintor in Schweigen, die Burg Trifels bei Annweiler, das Schloss Villa Ludwigshöhe bei Edenkoben, das Hambacher Schloss oberhalb von Neustadt an der Weinstraße, das historische Rathaus in Deidesheim und der Flaggenturm in Bad Dürkheim. In der Südpfalz Therme in Bad Bergzabern wird sogar das Wasser rosa leuchten. Der Startschuss fällt am 1. März um 19.00 Uhr auf der Wachtenburg bei Wachenheim.

Mandelblüte, Foto Vereins Südliche WeinstrasseEiner der Höhepunkte zur Zeit der Mandelblüte und gleichzeitig das erste Weinfest des Jahres ist das traditionelle Mandelblütenfest in Neustadt-Gimmeldingen, dessen Termin sich nach dem Stand der Blüte richtet und erst kurzfristig festgelegt wird. Genauso gefeiert wird bei der Edenkobener Mandelmeile entlang der von Mandelbäumen gesäumten Villastraße zum Schloss Villa Ludwigshöhe und beim großen Mandelblütenfest um die Dionysius-Kapelle in Gleiszellen, die beide am 23. und 24. März 2013 stattfinden. Weitere Informationen stets aktuell unter www.mandelbluete-pfalz.de.

Besonders reich und üppig blühen die Mandelbäume an den Straßen und Wegen entlang des Pfälzer Mandelpfads. Wie ein rosafarbenes Band zieht sich dieser ganz besondere Wanderweg durch das Land der Mandelblüte. Auf seinen 77 Kilometern geht es von Bad Dürkheim durch die pfälzischen Weinlandschaften bis nach Schweigen-Rechtenbach an der Grenze zu Frankreich. Wanderlustige können den Mandelpfad im Rahmen eines fünftägigen Arrangements noch ausgiebiger erkunden. Von Bad Bergzabern aus geht es nach Neustadt durch eine der schönsten Weinlandschaften Deutschlands. Das umfangreiche Paket beinhaltet unter anderem vier Übernachtungen mit Frühstück, den Eintritt in das Schloss Villa Ludwigshöhe, eine Weinprobe sowie einen Ortsrundgang mit Pralinenprobe und kostet 309 Euro pro Person im Doppelzimmer beziehungsweise 389 Euro je Person im Einzelzimmer. Die Bahnfahrt von Neustadt zurück nach Bad Bergzabern und Gepäcktransport sind ebenfalls inklusive.

Mandelblüte, Foto Vereins Südliche WeinstrasseSich treiben lassen und den Gedanken nachhängen – dass können Entspannungs-suchende bei einem Abstecher in die Südpfalztherme von Bad Bergzabern. Eine natürliche Thermalquelle in 450 Meter Tiefe speist die vier Thermalbecken im Innen- und Außenbereich, die eine Temperatur von 29 bis 32 Grad Celsius haben. Gegenstromanlage, Wasserfontäne und Sprudelliegen, Saunalandschaft, Wellness- und Kurmittel-Abteilung sorgen ebenfalls für Wohlbefinden. Das nahegelegene Kakteenland in Steinfeld bietet Naturkosmetik mit hochwertigem Mandelöl und heilsamer Aloe Vera, die exklusiv für die Pfälzer Mandelwochen entwickelt wurden.

Eine andere, komfortable und originelle Art, die Mandelblüte zu genießen, ist die zweieinhalbstündige Tour im Oldtimer-Panoramabus, Baujahr 1960. Für 59 Euro pro Person fährt er die Gäste jeweils samstags vom 2. März bis 27. April 2013 auf einer Nachttour vorbei an den ganz in rosa erstrahlenden Burgen und Schlössern oder sonntags vom 10. März bis 21. April tagsüber vorbei an zahlreichen Mandelbäumen entlang der Deutschen Weinstraße. Startpunkte sind Bad Dürkheim, Edenkoben oder Schweigen. Im Preis inklusive sind Erlebnisstopps und Leckereien rund um die Mandel unterwegs, sowie ein mandeliges Mittag- oder Abendessen. Weitere Informationen unter www.mandelbluete-pfalz.de.