World Bodypainting Festival steigt in Klagenfurt

Lebend Kunstwerke stehen beim World Bodypaint Festival in Klagenfurt im Fokus. (Foto Klaus Neubauer)

Seit 19 Jahren bereichert das World Bodypainting Festival den Sommer in Kärnten um eines der buntesten Events weltweit. Für das bevorstehende 20-Jahr-Jubiläum suchte Organisator Alex Barendregt einen neuen Veranstaltungsort und fand im Herzen der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee die ideale Location und im Tourismusverband Klagenfurt einen engagierten Hauptpartner.

Faszinierende Körperbemalung regt beim World Bodypaint Festival die Phantasie an. (Foto Andreas Baumgartner)

Von Spitzensport bis Hochkultur – die bezaubernde Renaissance-Stadt Klagenfurt im Süden Österreichs genießt als Ausrichter hochkarätiger Veranstaltungen einen ausgezeichneten Ruf. Der Bogen spannt sich vom legendären Ironman Austria bis zu den international renommierten „Tagen der deutschsprachigen Literatur“ mit der Verleihung des Ingeborg-Bachmann-Preises.

Die Innenstadt als lebendige Kunstgalerie

Die Künstler lassen sich bei ihrer Arbeit auch über die Schulter schauen. (Foto Bernd Ullrich)

Mit dem World Bodypainting Festival zieht vom 24. bis 30. Juli 2017 eine ganz junge und zugleich uralte Kunstform in die Klagenfurter Innenstadt ein. Schließlich waren die Menschen immer schon äußerst fantasievoll beim Schmücken ihres Körpers. Der Goethepark zwischen Stadttheater und Künstlerhaus wird zur Galerie unter freiem Himmel, wenn sich Männer- und Frauenkörper durch kreative Bemalung und Gestaltung in farbenprächtige, lebende Kunstwerke verwandeln.

Freie Bahn für die Fantasie am Word Bodypaint Festival. (Foto Andrea Peria)

200 Künstlerteams mit 1.500 Teilnehmern aus 50 Nationen kämpfen um die Weltmeistertitel in unterschiedlichen Kategorien von Airbrush bis zu Spezialeffekten. Internationale DJs und musikalische Top-Acts wie Alvaro Soler oder Alle Farben verleihen dem farbenfrohen, sommerlichen Fest den passenden Soundtrack und pulsierenden Rhythmus, regionale und internationale kulinarische Spezialitäten runden das Angebot für alle Sinne ab.

Side-Event Highlight Body Circus – der surreale Ball

Malerisch gelegen: das Schloss Maria Loretto am Wörthersee. (Foto Tourismusregion Klagenfurt)

Auch um sich für den Body Circus wirkungsvoll in Szene zu setzen, dürfen die Ballgäste ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Farbe, Make up, Kleidung – je kreativer und ausgefallener desto lieber. Der schräge Kultball wird am 26. Juli 2017 im malerischen Schloss Maria Loretto direkt in der Ostbucht des Wörthersees gefeiert. Faszinierende, geheimnisvolle Wesen wie aus einem Märchenbuch bevölkern diesen magischen „Zirkus der Körper“. Weitere Informationen unter www.visitklagenfurt.at.