Von 6. Oktober 2018 Mehr →

Riesige Hasen erleuchten das nächtliche Hongkong

Für einen Hauch von Ostern sorgen dimensionale Hasen der Künstlerin Amanda Parer derzeit in der Millionenmetrople Hongkong.

Zehn riesige, illuminierte weiße Hasen der Künstlerin Amanda Parer erhellen derzeit das nächtliche Hongkong. Anlass ist das Mid-Autumn-Festival, das noch bis zum 17. Oktober in der asiatischen Metropole gefeiert wird. Das traditionelle chinesische Lichterfest gehört zu den größten Veranstaltungen im städtischen Eventkalender. Die bis zu sieben Meter großen Hasen der „Moon Rabbit Lumiere“ stehen unter anderem an der Lee Tung Avenue in Wan Chai auf Hong Kong Island, die von mehr als 800 Laternen erhellt wird.

Das traditionelle chinesische Lichterfest gehört zu den größten Veranstaltungen in der Megametropole.

Zweiter Ausstellungs- und Veranstaltungsort ist das Einkaufszentrum China Hong Kong City in Kowloon mit Aussicht auf Victoria Harbour und Hongkongs Skyline.

Die schneeweißen Blickfänge gibt es gleich im Zehner-Packan markanten Punkten  im Stadtgebiet. – Fotos Hong Kong Tourism Board

Hongkong  lebt von ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, glitzernde Wolkenkratzer auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Die Stadt ist einer der weltgrößten Finanzplätze und rund sieben Millionenen Einwohner nennen die Stadt ihr Zuhause, die die höchste Bevölkerungsdichte der Welt aufweist. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die ruhige grüne Seele der Stadt und eröffnen Outdoor-Fans Abenteuer nur wenige Fährminuten entfernt, unvergessliche Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen  unter www.discoverhongkong.com/de.

Archiviert unter Asien, Hongkong