Von 16. November 2019 Mehr →

„Advent.Zeit“ hoch zwei in Altenmarkt-Zauchensee

Altenmarkt-Zauchensee

Der idyllische See wird in der Region Altenmarkt-Zauchensee Schauplatz für den neuen „Bergsee.Advent“ auf 1.350 Metern Höhe.

Einmal unten im Tal, einmal oben im Bergdorf: Erstmalig lässt sich in Altenmarkt-Zauchensee in Salzburg eine doppelte „Advent.Zeit in di Berg“ erleben. Dabei feiert in diesem Winter der „Bergsee.Advent“ Premiere, der am 13., 20. und 26. Dezember den idyllischen Zauchensee zur Kulisse eines magischen Schauspiels aus Licht und Musik macht. Höhepunkte des Altenmarkter „Romantik.Advents“ im vorweihnachtlich geschmückten Tal sind die „Herberg.Suche“ sowie die neue „Adventliche Genuss.Tour“.

Wo der See die Hauptrolle spielt

Altenmarkt-Zauchensee

Engelstore, ein riesiger Adventskranz und ein Tannenwald auf dem Marktplatz sorgen für Romantik in Altenmarkt.

In Zauchensee wird ohne Frage der zugefrorene Bergsee zu Füßen des kleinen Wintersportortes die Hauptrolle spielen. Eine Klang-Wolke aus klassischer Musik abgestimmt auf stimmungsvolle Lichtinstallationen setzt ihn am 13., 20., und 26. Dezember in Szene. An den Ufern des auf 1.350 Metern Höhe gelegenen Gewässers probieren Besucher das reiche Angebot der Kulinarikstände und lauschen dem Spiel der Bläser. Oder wie wäre es, einmal tief in warme Decken gekuschelt vom Pferdeschlitten aus den Zauchenseer Advent zu bestaunen? Auf „Räucher.Wanderungen“ über den verschneiten Erlebnisweg Mondpfad lernen Interessierte außerdem die Kunst des Räucherns kennen.

Für die besonderen Momente mit Herz

Altenmarkt-Zauchensee

Die Altenmarkter „Herberg.Suche“ transportiert die Weihnachtsgeschichte ins Salzburger Land. – Fotos: Altenmarkt-Zauchensee Tourismus

In Altenmarkt wird einen ganzen Monat lang der Advent gefeiert: Von 23. November bis 22. Dezember steht der Ort ganz im Zeichen des „Romantik.Advents.“ An den Wochenenden inspiriert der „Advent.Markt“ im Ortszentrum mit seinen liebevollen Dekorationen, einem Tannenwald auf dem Marktplatz, Engelstoren, Holzständen mit regionalem Kunsthandwerk und alpiner Kulinarik. Zur Eröffnung werden die Kerzen eines riesigen Adventskranzes angezündet. Ganz zauberhaft präsentiert sich die „Herzstück.Tenne“, die in der historischen Dechantshoftenne untergebracht ist. Umgebaut zu einem weihnachtlichen Schauraum für die Handwerkskunst und den Handel aus dem Ort bietet sie besondere Momente mit Herz.

Von Salzburg nach Bethlehem

Wer sich mitten im Salzburger Land nach Bethlehem zurückversetzen lassen will, sollte unbedingt bei der Altenmarkter „Herberg.Suche“ am 8. Dezember dabei sein, wenn Laiendarsteller die Weihnachtsgeschichte von Maria und Josef nachspielen. Weitere Informationen unter www.altenmarkt-zauchensee.at.

Archiviert unter Europa, Österreich