Von 20. September 2018 Mehr →

Tennerfest – Genießerwochen auf Jersey

Hummer und die berühmten Fersey Royals gehören zu den Spezialitäten der Kanalinsel.

Auf der Kanalinsel Jersey gehört fast schon traditionell das beliebte Tennerfest zu den wichtigsten Termin für alle Feinschmecker und Genussmenschen. Nicht weniger als sechs Wochen lang nutzen Küchenchefs die sich bietende Gelegenheit, um mit ausgewählten Produkten von Land und Meer neue Gerichte zu kreieren, die ihr Können zeigen und mit erschwinglichen Preisen ihre Gäste begeistern.

Jersey

Frische Austern werden beim Tennerfest in allen Variationen aufgetischt.

Das Tennerfest ist überaus populär und mittlerweile ein fester Bestandteil im Eventkalender der Insel. Fast 200 Restaurants, Bistros, Strandcafés und Pubs bieten während des sechswöchigen Festivals schmackhafte Gerichte und Zwei- bis Vier-Gänge Menüs zu Festpreisen von £10, £12,50, £15, £17,50 und £20 an, was einem Preisspektrum von 11 bis maximal 22 Euro entspricht. Bei einigen Menüs ist sogar noch eine halbe Flasche Hauswein im Preis enthalten.

Die Jerey Royals, die schmackhaften Kartoffeln der Insel, dürfen eigentlich bei keiner Mahlzeit fehlen.

Die alljährlichen Genießerwochen sind für Liebhaber der Inselküche ein ganz besonderes Datum, um das einzigartige Angebot an Meeresfrüchten, Spezialitäten wie die „Jersey Royals“, die berühmten Kartoffeln der Insel, und  andere schmackhaften Produkte, die aus der sahnigen Milch der Jersey Kühe hergestellt werden, zu genießen.

Das charmante, französisch anmutende Hafenstädtchen St. Aubin im Süden der Kanalinsel. – Fotos Visit Jersey

Zugleich ist die Insel ein sehenswertes Ziel, mit ihrer lebhaften kleinen Hauptstadt St. Helier, den malerischen Hafenorten, der schönen natürlichen Landschaft mit dramatischer Steilküste und weiten Sandstränden. Weitere Informationen unter www.jersey.com/tennerfest-jersey

Archiviert unter Europa, Genuss, Jersey