Sommer in Paris – neuer Guide für die Seine-Metropole

Erfolg verpflichtet! So präsentiert der Tourismusverband Paris Ile-de-France auch in diesem Jahr mit dem City-Guide „Mon été à Paris“ wieder einen umfassenden Überblick über die touristischen Highlights der beliebtesten Tourismus-Destination weltweit. Der Führer ist in Papierform an ausgewählten Stellen oder als Online-Version in wenigen Klicks auf www.neues-paris-ile-de-france.com erhältlich. Er umfasst so ziemlich alles an Tipps, Ausstellungs-Terminen, Festivals, praktischen Informationen, ausgefallenen Touren und vielem mehr für einen perfekten Parisaufenthalt. Egal, ob der nur ein Wochenende dauert, oder die ganzen Ferien…

Die Sommersaison in Paris gleicht einem Feuerwerk an festlichen und kulturellen Events. Was aber niemanden daran hindern soll, auch in aller Seelenruhe durch die Parks oder die verschiedensten Stadtviertel zu flanieren. Oder einfach nach Lust und Laune aus einem Metro-Bahnhof aufzutauchen und sich vom vielfältigen Flair vor Ort überraschen zu lassen.  Mon été à Paris bietet die ganze Palette von Festivals, über Ausstellungen und Straßentheater bis hin zu den angesagtesten Café-Terrassen. Zudem zeigt er geniale Picknick-Plätze und nennt reizvolle Ausflugsziele im Umland von Paris. Als Neuheit ist in diesem Jahr der Führer um einen Kalender (Juni-September) erweitert, mit dem man nun wirklich gar nichts mehr verpasst.

Beispiele für pfiffige Ausflugsideen gefällig, die in weniger als einer Stunde erreichbar sind? Bitte sehr! Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tour nach Auvers-sur-Oise mit seinen idyllischen Landschaften, denen die Impressionisten zur Unsterblichkeit verhalfen? Oder mit einem Besuch der Reiterspiele in der mittelalterlichen Stadt Provins? Ein neues Programm von Disneyland Paris lädt zu märchenhaften Erlebnissen ein.  Und über den Parks der Schlösser von Versailles oder Vaux le Vicomte verwandeln Feuerwerke den Himmel in eine wahre Farbenpracht. Unter dem gleichen Himmel gibt man sich im Herzen von La Villette oder auf den Buttes-Chaumont der besonderen Atmosphäre des Freiluftkinos hin. Man feiert das Peloton der Tour de France, das auf den Champs-Elysées dem Zielstrich der letzten Etappe entgegen rast. L’Ourcq und das Bassin de la Villette verwandeln sich in Strände. Festivals und Opernaufführungen geben sich in den schönsten Monumenten der Region die Ehre, wie etwa „Rock en Seine“ in der Domaine National de Saint Cloud oder „Aida“ im Schloss von Vincennes.

Natürlich kommen auch die kulturellen „Musts“ in Mon été à Paris nicht zu kurz. Solche, wie die Bob-Dylan-Ausstellung in der Cité de la Musique (bis 15. Juli), die von Tim Burton in der Cinémathèque Française (bis 5. August) oder jene über Robert Crumb im Musée d‘Art Moderne de la Ville de Paris (bis 19. August). Paris-Besucher finden all das gebündelt in dem neuen Guide.