Von 3. März 2012 Mehr →

Zehn Jahre Welterbe Oberes Mittelrheintal

Zehn Jahre Welterbe Oberes Mittelrheintal! 2002 ernannte die UNESCO diesen Rheinabschnitt zum Erbe der Menschheit. Mit zahlreichen Events wird das Jubiläum in diesem Jahr überall am Mittelrhein gefeiert. Das Portal welterbe-mittelrhein.de informiert auf einen Blick über alle Themen, Events und Tipps rund um 67 Kilometer Erlebnis- und Naturlandschaft, Freizeitmöglichkeiten sowie Sinnes- und Gaumenfreuden. Von den Feuerwerken zu „Rhein in Flammen“ und vergnüglichen Schifffahrten über den berühmten rechtsrheinischen „RheinSteig“, den linksrheinischen „RheinBurgenWeg“ und die neu eingerichtete Route der Welterbe-Gärten bietet das Obere Mittelrheintal für jeden Geschmack genau das Richtige: legendäre Romantik, Kultur, kulinarischen Hochgenuss und Aktivsein, zu Fuß oder auf dem Rad entlnag des Rhein-Radweges.

Mit dem rechtsrheinisch verlaufenden RheinSteig besitzt der Mittelrhein einen der profiliertesten Premium-Wanderwege in Deutschland, „Wandern auf hohem Niveau“ also im wahrsten Sinne. Hinzugekommen ist auf der linken Rheinseite der RheinBurgenWeg, auf dem Wanderer auf sagenhaften Wegen wandeln. Wer möchte, kann seine Wanderschuhe gemeinsam mit einem Welterbe-Gästeführer schnüren und seine Wanderung mit kurzweiligem Wissen um Geschichte, Legenden und Mythen aus dem Tal der Loreley kombinieren. Neu ist außerdem die „Route der Welterbe-Gärten“, die eine Vielzahl bezaubernder Gärten miteinander verbindet, die zum Verweilen und Bestaunen einladen.

Buchtipps: Ulrike Katrin Peters, Karsten-Thilo Raab: Rhein-Radweg – Der schönste Abschnitt in 15 Etappen von Mainz bis zur Nordseemündung, Bruckmann Verlag, ISBN 978-3-7654-4948-2

Ulrike Katrin Peters, Karsten-Thilo Raab: Rhein-Radweg – von Mainz zur Nordseemündung, Bruckmann Verlag, ISBN 978-3-7654-4579-8

Erhältlich sind alle drei Titel im Buchhandel oder direkt beim Bruckmann Verlag.

Archiviert unter Europa, Deutschland, Rheinland-Pfalz