Von 24. Oktober 2013 Mehr →

Fondue im Rieseniglu im Berner Oberland

Das schweizerische Adelboden hat im Winter weit mehr zu bieten als Skispaß. (Foto: Christoph Sonderegger)

Das schweizerische Adelboden hat im Winter weit mehr zu bieten als Skispaß. (Foto: Christoph Sonderegger)

Im Berner Oberland, der Wiege des Skisports, finden nicht nur spektakuläre Weltcup-Rennen statt, hier kommen auch Carver, Telemarker, Snowboarder und Skicrossfans ganz schön in Fahrt. Außerdem führen 350 Kilometer Langlaufloipen, 200 Kilometer Winterwanderwege und Schneeschuhtrails sowie grandiose Tourenmöglichkeiten auf direktem Weg ins Winterglück, während Eiskletterwände und Schlittelbahnen das Schnee-Erlebnis perfekt machen. Berühmte Berge wie Eiger, Mönch und Jungfrau, atemberaubende Aussichten vom Jungfrauchjoch oder Schilthorn und faszinierende Gewässer wie der Thuner- und Brienzersee begeistern. Mythische Täler mit lebendigen Traditionen wie das Emmental und charmante Städte wie Bern mit seiner Altstadt berühren.

Ein riesiges Fondue-Iglu gibt es in diesem Jahr auf der Engstligenalp in Adelboden: Bereits zum 19. Mal werden auf der Engstligenalp, der größten Hochebene der westlichen Schweizer Alpen, Iglus gebaut. Ein Fondue in kunstvoller Iglu-Atmosphäre steht auf der Speisekarte – mehr nicht, aber auch nicht weniger.

Auf dem Thunersee verkehrt neu auch im Winter täglich ein Schiff zwischen Thun und Interlaken. Die schön verschneite Landschaft rund um den Thunersee sowie die einzigartige Aussicht auf die herrschaftlichen Schlösser und das wunderbare Bergpanorama laden zum Verweilen ein.

Einen neuen Schneeschuh-Winterwanderweg gibt es zudem für die Jungfrau Region: Der erste Schneeschuh-Winterwanderweg rund um Wengen führt auf das Leiterhorn und bietet ein wunderschönes Wintererlebnis in einer fantastischen Umgebung. Vom Gipfel offenbart sich ein herrlicher Blick ins Lauterbrunnental und weiter bis nach Interlaken.

Auch die neue Panorama-Aussichtsplattform auf dem Stockhorn, Simmental, besticht: In Wolldecken gehüllt, genießen Besucher in 2129 Metern Höhe einen atemberaubenden Blick auf das Aare- und Gürbetal und das Mittelland bis hin zum Jura. Weitere Informationen zum Ferienland Schweiz gibt es unter www.MySwitzerland.com.

Archiviert unter Schweiz