Das Saalestück: Frankens charmante Genussregion

Frankens Saalestück ist ein ideales Ziel für Gäste, die mit allen Sinnen genießen wollen. (Foto: djd)
Frankens Saalestück ist ein ideales Ziel für Gäste, die mit allen Sinnen genießen wollen. (Foto: djd)

Bodenständig statt abgehoben, genussvoll statt stressig: Frankens faszinierend vielfältiges Saalestück ist ein ideales Ziel für naturverbundene Gäste, die mit allen Sinnen genießen wollen. Hier hetzt man nicht von Event zu Event, sondern erkundet die unverbaute Natur, eine spannende Kulturlandschaft und nicht zuletzt die traditionsreiche Küche. Zahlreiche Betriebe setzen auf die Verwendung und Herstellung hochwertiger regionaler Produkte.

Als nördlichste Weinbauregion Frankens ist das Saalestück von zahlreichen Winzerbetrieben geprägt. (Foto: djd)
Als nördlichste Weinbauregion Frankens ist das Saalestück von zahlreichen Winzerbetrieben geprägt. (Foto: djd)

Als nördlichste Weinbauregion Frankens ist das Saalestück von zahlreichen Winzerbetrieben geprägt. Viele Flächen werden biologisch bewirtschaftet, die Öko-Winzer genießen einen hervorragenden Ruf. Ein frischer Wind weht zudem durch das Fränkische Saaletal, denn viele Jungwinzer treten gerade den Generationenwechsel in ihren Betrieben an und setzen auf neue Ideen und neue Herangehensweisen.

Neues in Sachen Weinbau erleben: Viele Jungwinzer treten gerade den Generationenwechsel in ihren Betrieben an und setzen auf neue Ideen und neue Herangehensweisen. (Foto: djd)
Neues in Sachen Weinbau erleben: Viele Jungwinzer treten gerade den Generationenwechsel in ihren Betrieben an und setzen auf neue Ideen und neue Herangehensweisen. (Foto: djd)

Die Welt der Weine kann man an Frankens Saalestück vor allem in der warmen Jahreszeit hautnah erleben: Nicht nur bei den zahlreichen Wein- und Hofschoppenfesten, in den urigen Heckenwirtschaften und Weinrestaurants, sondern auch auf professionell geführten Weinbergswanderungen.

Zahlreiche gastronomische Betriebe setzen auf die Verwendung und Herstellung hochwertiger regionaler Produkte. (Foto: djd)
Zahlreiche gastronomische Betriebe setzen auf die Verwendung und Herstellung hochwertiger regionaler Produkte. (Foto: djd)

Frankens Saalestück ist eine Schatzkammer voller Genüsse. Egal ob man es deftig mag oder raffiniert, ob man vegan lebt oder Wild und Fisch genießt, ob man die bodenständige Küche bevorzugt oder eine Sterneküche wie in Laudensacks Gourmet-Restaurant in Bad Kissingen bewundert – in dieser Region kommt jeder Feinschmecker auf seine Kosten. Direkterzeugung und Selbstvermarktung sind gelebte Tradition, viele Bauernhöfe bieten Landbrot, Wurst und Käse, Honig und Konfitüren, Obst und Gemüse direkt ab Hof an.

Ob vegan oder wild, Gourmet oder rustikale Küche - jeder Feinschmecker kommt hier auf seine Kosten. (Foto: djd)
Ob vegan oder wild, Gourmet oder rustikale Küche – jeder Feinschmecker kommt hier auf seine Kosten. (Foto: djd)

In Wartmannsroth, der Gemeinde mit der wohl größten Brennereidichte Deutschlands – es gibt 82 Brennereien bei gerade einmal 2.300 Einwohnern – wird Ende April der sogenannte Brennerweg eröffnet, fünf vernetzte Themenwege bringen die hochprozentige Welt heimischer Brände und Whiskys nahe. Weitere Informationen zum Saalestück unter www.frankens-saalestueck.de. (djd).