Weihnachten und Neujahr in Taiwan erleben

Die Wanchin Holy Mother Basilica in Taipeh ist im Dezember prachtvoll in Szene gesetzt. (Foto Zheng Yi-Xun)

Mit Weihnachtsromantik und Christkindlmärkten verbindet man eher Alpenregionen oder Städte in der westlichen Welt. Dabei lieben auch die Menschen in vielen asiatischen Ländern die zauberhafte Stimmung zur Weihnachtszeit, Lichterglanz und Lieder. In Taiwan gibt es ebenfalls Orte, an denen die Feiertage mit festlicher Atmosphäre zelebriert werden.

Das Christmasland in New Taipeh City

Einer davon ist das „Christmasland“ in New Taipeh City, im Xinban Special District im Stadtteil Banqiao gelegen. Die Hauptattraktion des Weihnachtslandes ist ein hoher, künstlicher Weihnachtsbaum, der mit Weihnachtsszenen und farbenprächtigen Lichterspielen alle Blicke auf sich zieht.

Erste Anlaufstelle in Sachen Weihnachten: das Christmasland in New Taipeh City. (Foto Taiwan Tourism Bureau)

Zur Unterhaltung der vielen Besucher wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, so finden zum Beispiel Jahrmärkte, große Konzerte und Märkte für kunsthandwerkliche Produkte statt. Die kleinen Besucher freuen sich am meisten über eine Fahrt in den verschiedenen Kinderkarusellen. Ganz Banqiao verwandelt sich in ein winterliches Ausflugsziel, in dem man einkaufen, kulinarisch genießen und viel erleben kann. Wenn man schon in der Gegend ist, lohnt sich auch ein Besuch bei den Sehenswürdigkeiten in der Nachbarschaft, wie dem Lin Family Mansion & Garden, der 435 Art Zone, dem Huangshi Market, dem Fuzhong Shopping District oder dem Nanya Night Market.

Die Party zum Countdown ins Neue Jahr in Taipeh

Taipeh 101 steht traditionell im Zentrum der Silvesterfeierlichkeiten. (Foto Wu-Chih Hsueh)

In Taipeh verpasst garantiert niemand den Augenblick, in dem das neue Jahr beginnt. Denn hier steht wohl die größte Countdown-Uhr der Welt: Taipeh 101, mit 508 Metern Höhe und 101 Etagen lange Zeit das höchste Gebäude der Welt, „zählt“ den finalen Countdown mit: Vom Erdgeschoss bis zur Turmspitze leuchtet ein Stockwerk nach dem anderen auf, bis Schlag Mitternacht das ganze Gebäude wie eine riesige Feuerblume aufblüht. Pyrotechnik-Künstler brennen ein spektakuläres Feuerwerk ab, das die tausenden feiernden Menschen in den Straßen rund um Taipeh 101 in Atem hält.

Schon am Nachmittag füllen sich die Straßen und Plätze in der Umgebung des Wolkenkratzers, Liveacts der beliebtesten Entertainer und Popstars Taiwans heizen die Party-Stimmung an. Um Mitternacht bestaunt über eine Million Menschen vor Ort das fulminante Feuerwerk, das weltweit zu den berühmtesten Neujahrs-Events zählt. Weitere Informationen unter www.taiwantourismus.de.