Neues Thassos Reisehandbuch erschienen

Griechenlands nördlichste Insel ist von den Göttern nicht nur durch reichlich Sonnenschein und schöne Strände gesegnet, sondern besticht im Gegensatz zu vielen anderen Inseln der nördlichen Ägäis durch riesige Waldgebiete und üppige Olivenhaine, die dem Eiland zu Recht den Beinamen Smaragd-Insel einbrachten. So sehr die Insel auch vom Tourismus abhängig ist, so sehr wartet sie noch immer mit vielen wenig frequentierten Badebuchten, einsamen Strandabschnitten und verträumten Bergdörfern auf, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Dabei ist Thassos beileibe nicht nur ein Paradies für Erholungssuchende, Sonnenanbeter, Sandburgenbauer und Familien. Auch Naturliebhaber kommen, wie die Autoren Ulrike Katrin Peters und Karsten-Thilo Raab in dem nun vorliegenden Thassos Reisehandbuch aus dem Westflüpgel Verlag zeigen,  insbesondere in der Bergwelt im Landesinneren voll auf ihre Kosten.

Für die bisweilen großen Mühen des Weges werden Wanderer und Mountainbiker mit einer faszinierenden Flora und Fauna, vor allem aber auch mit atemberaubenden Blicken auf das stahlblaue Meer rund um Thassos belohnt. Kultur- und Geschichtsbeflissene lassen sich von den zahlreichen antiken Ausgrabungsstätten insbesondere in und um die Inselhauptstadt Limenas in ihren Bann ziehen. Überhaupt präsentiert sich die Kapitale mit ihrem alten und neuen Hafen, mit ihrer charmanten Fußgängerzone, den vielen steinernen Zeugen einer langen, bewegten Geschichte und mit ihren Geschäften, Tavernen, Cafés und Restaurants als lebendiges Zentrum der Insel – blitzsauber und mit zahlreichen Prachtbauten sowie historischen Stätten gesegnet. Vor allem hier und in Limenaria, der zweitgrößten Stadt der Insel, haben Feierlustige und Tanzfreudige in Diskotheken, Clubs und Bars die Qual der Wahl.

Kurzum, Thassos ist eine Ferieninsel, die nichts vermissen lässt. Entsprechend breit gefächert ist auch das Spektrum an Unterkünften, das von einfachen Pensionen mit Familienanschluss bis hin zum modernen Fünf-Sterne-Komplex reicht. Eine Insel voller Geschichte und Geschichten, aber auch voller Erholungsmöglichkeiten und mit einer Vielzahl an Freizeitaktivitäten, die nicht nur wegen Sonne, Strand und Meer, sondern vor allem auch wegen der großen Gastfreundschaft der Insulaner geschätzt wird. Das Buch ist zum Preis von 10,90 Euro im Buchhandel oder direkt beim Westflügel Verlag erhältlich.