Kunsthal Rotterdam zeigt die faszinierende Modewelt von Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier Les Vierges collection, Foto Patrice Stable Die Kunsthal Rotterdam präsentiert vom 10. Februar bis 12. Mai 2013 eine Ausstellung rund um den berühmten Modedesigner Jean Paul Gaultier unter dem Titel: „The Fashion World of Jean Paul Gaultier: From the Sidewalk to the Catwalk“ (Die Modewelt von Jean Paul Gaultier – vom Bürgersteig zum Laufsteg). Gaultier hat mit seinen Kreationen und bahnbrechenden Entwürfen das Modebild der vergangenen 35 Jahre bis heute entscheidend mitgeprägt. Die erste internationale Ausstellung des gefeierten französischen Couturiers bietet einen Überblick über sein umfangreiches Oeuvre.

Über 140 Original-Kreationen von den frühen sechziger Jahren bis heute, sowohl aus seinen Couture-Linien als auch der Prêt-à-porter-Linie, sind in der Kunsthal zu sehen. Der Großteil dieser Werke wurde noch nie ausgestellt, wie etwa außergewöhnliche Leihgaben von unter anderem Madonna und Pedro Almodóvar. Im multimedialen Ausstellungsentwurf werden die Besucher von interaktiven Mannequins in die Welt von Gaultier geführt. So erwachen in einer poetischen Installation 30 verschiedene Mannequins mit prächtigen Perücken und Hüten von Odile Gilbert – der Gründerin des „Atelier 68“ in Paris – durch raffinierte Projektionen auf ihr Gesicht zum Leben. Ergänzt wird die Schau von Fragmenten aus Filmen, Musik-Clips, Konzerten, Fernsehprogrammen und Modeshows. Weitere Informationen unter www.rotterdam.info.