Von 17. April 2020 Mehr →

Unnützes Reisewissen, Teil 6: Hinkelsteine, Tunnelblick und Kaufrausch

Hinkelsteine

Dagegen sind Hinkelsteine zwergenklein: das Washington Monument in Washington DC gilt als weltgrößter Obelisk.

Überall auf der Welt werden Reisende mit erstaunlichen Fakten und Behauptungen konfrontiert. Einiges brennt sich ins Gedächtnis ein, anderes gerät sofort in Vergessenheit, weil es als vermeintlich unnützes Wissen abgetan wird. Gleichwohl gibt es viel Interessantes, Kurioses und Amüsantes, das hier und da für Verwunderung sorgt und auf Partys und Feiern heiß diskutiert wird. Dies kann hier und da nerven, sorgt aber immer für launige Unterhaltung. Für alle, die gerne mal mit wenig bekanntem Wissen über Reiseziele auftrumpfen möchten, folgt hier entsprechender Input:

Hinkelsteine von Format

Der größte Obelisk der Welt ist das 1884 fertig gestellte Washington Monument in Washington (D.C.) mit einer Höhe von 169,3 Metern. Der größte Obelisk in Europa ist das Wellington Monument im Phoenix Park in Dublin mit einer Höhe von 62 Metern – dagegen wirken die Hinkelsteine von Comic-Held Oblix fast wie Kiesel.

Der absolute Tiefpunkt

Hinkelsteine

Hinkelsteine sucht man hier vergebens: Salz und Wasser sorgen am Lake Eyre im Outback im Süden von Australien für tolle Farbenspiele. (Foto Wrightsair)

Der Lake Eyre, ein riesigen Salzsee im Outback in Südaustralien, markiert mit 17 Metern unter dem Meeresspiegel den tiefsten Punkt des Fünften Kontinents.

Tunnelblick

Der Seikan-Tunnel, der seit 1988 das japanische Hokkaido und Honshu verbindet, war mit einer Länge von 53,8 Kilometern bis 2010 der längste Tunnel der Welt. Nun rangiert der Gotthard-Tunnel in der Schweiz mit einer Gesamtlänge von 57 Kilometern auf Rang 1.

Kaufrausch

Das größte Kaufhaus der Welt ist mit einer Fläche von 293.905 Quadratmetern der Shinsegae Centumcity Department Store im südkoreanischen Busan. Das größte Einkaufszentrum in Europa ist das Forum Istanbul in der türkischen Millionenmetropole Istanbul mit einer Fläche von 495.000 Quadratmetern. Das größte deutsche Einkaufszentrum ist mit einer Fläche von 126.000 Quadratmetern der Ruhr Park in Bochum; größtes Einkaufszentrum in Österreich ist die Shopping City Süd in Vösendorf bei Wien mit 173.000 Quadratmetern Fläche. Das größte Einkaufszentrum der Welt ist mit einer Fläche von 600.153 Quadratmetern die New South China Mall im chinesischen Dongguan. Allerdings sind hier nur knapp zwei Prozent der Ladenlokale vermietet.

Eingebrannt

Die Bushmill’s Distillery in Nordirland steltt seit weit mehr als 400 Jahren Whiskey her. – Foto Karsten-Thilo Raab

Nur einen Steinwurf weit vom Giant’s Causeway hat „Uisce Beatha“, das „Wasser des Lebens“, seine Heimat. Im nordirischen Bushmills befindet sich die älteste Whiskey-Brennerei der Welt. 1608 erhielt Bushmills die erste offizielle Lizenz weltweit.

Alles im grünen Bereich

Der größte Stadtpark in Europa ist mit einer Fläche von knapp zehn Quadratkilometern der Richmond Park im Südwesten Londons vor dem neun Quadratkilometer großen Sutton Park im englischen Birmingham und dem Phoenix 8,08 Quadratkilometer großen Park in Irlands Hauptstadt Dublin.

Meter machen

Mit einer Länge von rund 30 000 Kilometern ist die „Carretera Panamericana“ die längste Straße der Welt. Sie verbindet Alaska mit dem südlichen Zipfel Argentiniens und durchquert  insgesamt 17 Staaten.

Zug um Zug

Hinkelsteine

Nur einmal ist der Panamakanal bislang auf seiner kompletten Länge von einem Menschen durchschwommen worden.

Binnen zehn Tagen durchschwamm der Amerikaner Richard Halliburton als bislang einziger Mensch 1928 den Panamakanal. Dabei stellte er noch einen ganz besonderen Weltrekord auf: Da sich die Gebühren für die Nutzung des Kanals nach Länge und Gewicht des Schiffes berechnen, musste basierend auf sein Gewicht und seine Körpergröße die niedrigste je registrierte Gebühr von 36 Cents entrichten.

Schwimmendes Postamt

Das Boot „JW Westcott II“ in Michigan ist das einzige schwimmende Postamt der Welt. Es wird seit 1949 als offizielles Postamt genutzt und bringt die Post auf Schiffe, die den Detroit River passieren. Das 14 Meter lange Boot hat sogar eine eigene Postleitzahl, die US-Postleitzahl 48222. Wer an die Crew eines solchen Schiffes Post schicken möchte, der adressiert diese wie folgt: „Name des Schiffes, Marine Post Office, Detroit, Michigan, 48222.“ Die Post wird den Schiffen zugestellt, wenn sie den Detroit River durchfahren — dafür werden in der Regel Seile und Eimer benutzt.

Abgehoben

Gemessen am Passagieraufkommen ist der Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport im US-amerikanischen Atlanta mit mehr als 92 Millionen Passagieren im Jahr der geschäftigste Flughafen der Welt vor dem  Beijing Capital International Airport im chinesischen Peking mit rund 77,5 Millionen Passagieren und dem Heathrow Airport in der britischen Hauptstadt London mit etwa 69.5 Millionen Fluggästen.

Cover Unnützes ReisewissenLändervergleich

Das größte deutsche Bundesland ist mit 70.500 Quadratkilometer Bayern vor Niedersachsen mit 47.600 Quadratkilometern und Baden-Württemberg mit 35.700 Quadratkilometern Fläche. Das kleinste Bundesland ist Bremen mit gerade einmal 419 Quadratkilometern Fläche.

Vergöttert

Der größte sitzende Buddha der Welt befindet sich auf der zu Hongkong gehörenden Insel Lantau. Der dortige Tian Tan Buddha am Kloster Po Lin ist 34 Meter hoch.

Tipp

Mehr unnützes Reisewissen wartet in dem gleichnamigen Buch Unnützes Reisewissen (ISBN 978-3-939408-42-0) von Karsten-Thilo Raab und Ulrike Katrin Peters, das für 11,90 Euro im Buchhandel oder versandkostenfrei beim Westflügel Verlag erhältlich ist.

Archiviert unter Panorama