Mit der Dampflok an die Ostsee schnaufen

Eine vier Kilometer lange Strecke verband das Ostseebad Schönberg seit 1914 mit dem Schönberger Strand. Heute kann man die Fahrt an den Wochenenden in nostalgischen Eisenbahnen zurücklegen. (Foto: Tourist-Service Ostseebad Schönberg)
Eine vier Kilometer lange Strecke verband das Ostseebad Schönberg seit 1914 mit dem Schönberger Strand. Heute kann man die Fahrt an den Wochenenden in nostalgischen Eisenbahnen zurücklegen. (Foto: Tourist-Service Ostseebad Schönberg)

Historische Eisenbahnen faszinieren die Menschen. In der Sommersaison können sich Technikfreunde und Familien beispielsweise in Norddeutschland in zahlreichen Nostalgiezügen, die von Dampf- und Dieselloks gezogen werden, durch reizvolle Landschaften befördern lassen.

Besonders eindrucksvoll ist der „Große Bahnhof der Nostalgie“ am Schönberger Strand nordöstlich von Kiel. Eine vier Kilometer lange Strecke verband das Ostseebad Schönberg seit 1914 mit dem Strand. Bis 1975 beförderten die Züge Badegäste an die Ostsee, dann war Schluss. Doch ein Jahr später schon wurde der Museumsbetrieb aufgenommen.

Der "Große Bahnhof der Nostalgie" am Schönberger Strand nordöstlich von Kiel: Mit den Jahren kam ein ansehnlicher Fuhrpark mit Loks, Waggons und Straßenbahnen zusammen, die überwiegend aus Norddeutschland stammen und zum Teil mehr als 100 Jahre alt sind. (Foto: Tourist-Service Ostseebad Schönberg)
Der „Große Bahnhof der Nostalgie“ am Schönberger Strand nordöstlich von Kiel: Mit den Jahren kam ein ansehnlicher Fuhrpark mit Loks, Waggons und Straßenbahnen zusammen, die überwiegend aus Norddeutschland stammen und zum Teil mehr als 100 Jahre alt sind. (Foto: Tourist-Service Ostseebad Schönberg)

Mit den Jahren kam ein ansehnlicher Fuhrpark mit Loks, Waggons und Straßenbahnen zusammen, die überwiegend aus Norddeutschland stammen und zum Teil mehr als 100 Jahre alt sind. In Schönberger Strand kann man heute das alte Bahnhofsgebäude, das Stellwerk, die Werkstatt- und Wagenhalle sowie den Aussichtsturm besuchen.

Die Museumsbahn verkehrt von Ende Mai bis Anfang September an Wochenenden und Feiertagen mehrmals am Tag, einzelne Züge fahren weiter bis nach Kiel und zurück. Vor dem Bahnhof Schönberger Strand drehen historische Straßenbahnen auf einer eigenen Strecke ihre Runden.

Alle Informationen und den Fahrplan mit allen Einzelheiten und Sonderzügen gibt es unter www.vvm-museumsbahn.de nachzulesen (rgz).