Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 22. August 2016 Mehr →

Der Hotelcheck: Der Hotel Habicher Hof in Oetz

Idyllisch gelegen im wunderschönen Ötztal: das Hotel Habicher Hof. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Idyllisch gelegen im wunderschönen Ötztal: das Hotel Habicher Hof. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Das Herz des Habicher Hof in Oetz heißt Elisabeth und strahlt großen und kleinen Besuchern direkt beim Betreten der Lobby entgegen. Die resolute Dame in den besten Jahren lässt keinen Zweifel daran, dass hier jeder Gast herzlich willkommen ist. Munter erläutert sie dann die Vorzüge des Vier-Sterne-Hotels: Hallenbad, Garten, Restaurant, Terrasse… und was es mit der „Ötztal Premium Card“ auf sich hat, die jeder Gast beim Einchecken gleich in die Hand gedrückt bekommt.

Eine bunte Mischung aus Freizeitangeboten, alle Bergbahnen, Freibäder, selbst der legendäre Aqua Dome sind inklusive und schonen so den Geldbeutel der Urlauber. Auf Wunsch können die Kinder auch am Kinderbetreuungsprogramm teilnehmen. Und mit „Widi“, dem liebenswerten Maskottchen, heitere Ferientage ohne die Eltern erleben.

Engagierte Mitarbeiter als Seele des Hauses

Tiroler Gemütlichkeit strahlt die Gaststube aus. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Tiroler Gemütlichkeit strahlt die Gaststube aus. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Das Hotel lebt insbesondere von seinen umsichtigen Mitarbeitern, die vom Frühstück bis zum Abendessen stets mit einem netten Lächeln und freundlichen Spruch in charmantem Tiroler Akzent unterwegs sind. Kein Wunder, dass alles blitzblank und gepflegt daher kommt – bei so vielen guten Seelen, die das Haus hat.

Wer zwischen dem reichhaltigen Frühstücksbuffet (inklusive frischem Obst und frischen Eierspeisen) und dem noch reichhaltigeren viergängigen Abendessen (mit Menüwahl beim Hauptgang, Salat vom Buffet) noch Lust auf Kaffee, Softgetränke oder ein wenig Gebäck hat, der kann sich in der hübsch eingerichteten Sportsbar neben der Rezeption nachmittags kostenfrei bedienen.

Ein besonderes Kleinod im Garten des Hotels: die Fassbar. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Ein besonderes Kleinod erwatet die Gäste auch im Garten des Vier-Sterne-Hotels: die Fassbar. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Hervorzuheben ist daneben noch das sehr große Hallenbad des Habicher Hof. Dieses ist trotz der Jährchen, die es inzwischen auf dem Buckel hat, sehr gepflegt. Überaus sauber lädt es zum Plantschen und Bahnen ziehen ein. Der reiche Blumenschmuck an den Balkonen zeugt ebenso wie der einladende Garten mit Sonnenschirmen, Liegestühlen und Sitzecken davon, dass man im Habicher Hof etwas von Gastfreundschaft versteht.

Vogelgezwitscher und rauschendes Wasser

Als Gast schläft man in den gemütlichen, ordentlichen Zimmern zum leisen Rauschen des Gebirgsflusses ein. Und erwacht durch das muntere Gezwitscher der Spatzen, die im Dach nisten. So ist die Berg-Idylle perfekt.

Der Blickwinkel täuscht. Die Zimmer sind durchaus adequat groß. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Der Blickwinkel täuscht. Die Zimmer sind durchaus adequat groß. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Die Zimmer sind mit bequemen Betten, komfortablen Holzmöbeln ausgestattet. Genügend Stauraum bieten die Einbauschränke. Der soliden Bauweise verdankt man, dass man von den Nachbarn nichts mitbekommt.

Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen. Sie finden in dem großen Garten genug Platz zum Toben. Da das Haus etwas außerhalb des Ortes liegt, hat man es ruhig und frei von Durchgangsverkehr. In circa 15 Gehminuten ist der Ort Oetz mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten erreicht. Hier finden sich auch ein hübsches Freibad und die Talstation der Gondelbahn.

Abholservice und Lunchpaket

Der Habicher Hof ist zentral gelegen und doch überaus ruhig. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Der Habicher Hof ist zentral gelegen und doch überaus ruhig. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Wer Lust hat, einfach einmal seine Wanderschuhe zu schnüren, der kann dies auch direkt ab der Hoteltür tun. Denn von hier lässt sich prima zu herrlichen Wanderungen aufbrechen. Beispielsweise zum Piburger See. Auf Wunsch packt Elisabeth dann persönlich auch ein leckeres Lunchpaket….

Übrigens, nicht nur das WLAN ist im ganzen Haus gratis, auch die Abholung am Bahnhof Ötztal ist inklusive!

Informationen: Hotel Habicher Hof, Habichen 46, 6433 Oetz, Tirol, Österreich, Telefon 0043-5252-6248, www.habicherhof.at

Preis: Doppelzimmer inklusive Halbpension werden ab schon ab 79 Euro pro Person angeboten.

Bewertung des Mortimer Reisemagazins

Blick vom üppig mit Blumen beranktem Balkon auf Oetz. (Foto Ulrike Katrin Peters)

Blick vom üppig mit Blumen beranktem Balkon auf Oetz. (Foto Ulrike Katrin Peters)

In jeder Kategorie werden maximal fünf Sterne vergeben:

  • Lage ∗∗∗∗
  • Ausstattung ∗∗∗
  • Sauberkeit ∗∗∗
  • Essen & Trinken ∗∗∗
  • Service ∗∗∗

Fazit: Perfekter Ausgangspunkt für entspannte Familienferien mitten in den Bergen des Ötztals mit nettem Ambiente. 

Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de