Von 7. Juli 2014 Mehr →

Süße, dramatische und königliche Runden

Süße, dramatische und königliche Runden: Neue Panaroma-Radrouten laden zu Tagestouren an Dänemarks Nordsee- und Ostseeküste ein. (Foto: Visit Denmark)

Süße, dramatische und königliche Runden: Neue Panaroma-Radrouten laden zu Tagestouren an Dänemarks Nordsee- und Ostseeküste ein. (Foto: Visit Denmark)

„Die süße Runde“, „Steilküste voller Dramen“ oder „Königliche Marsch-Rundtour“ – Dänemark erhält 26 neue thematische Panorama-Radrouten. Die 20 bis 50 Kilometer langen Rundtouren liegen alle entlang der beliebten Strecken Nordseeküstenradweg Tønder-Skagen oder Berlin-Kopenhagen. Anders als die 560 beziehungsweise 240 Kilometer langen Fernradwege wenden sich die neuen Schleifenrouten nicht an klassische Langstrecken-Radtouristen, sondern an Dänemarkurlauber, die ihre Ferienregion vom Ferienhaus, Feriencenter oder Campingplatz aus im Rahmen einer Tagestour allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie auf einer Halb- oder Ganztagesradtour entdecken möchten.

Die unter dem Motto „Powered by Cycling: Panorama“ angelegten Panorama-Radrouten können an jeder beliebigen Stelle begonnen werden. Sie führen zu besonderen Attraktionen, außergewöhnlichen Naturerlebnissen oder unbekannten Orten an dänischer Nord- und Ostsee, die bislang oft Geheimtipps sind, aber über außergewöhnliche Aussichts-„Panorama“-Punkte verfügen. Die insgesamt 905 Kilometer langen Radtouren sind alle so genannte Qualitätsradwege mit gutem Belag und durchgehender Beschilderung.

Weitere Informationen unter www.visitdenmark.de/panorama-radrouten. Dort liegt für jede der Themen auch eine Routenbeschreibung als PDF zum Download und Ausdrucken bereit.

Archiviert unter Europa, Dänemark