Tschechiens ersten Baumwipfelpfad

Auf 40 Metern Höhe, den Blick über den Nationalpark Böhmerwald und den Moldaustausee genießen: Möglich macht dies Tschechiens erster Baumwipfelpfad auf dem Kramolin Berg in Lipno nad Vltavou:  Noch einmal tief einatmen, allen Mut zusammen nehmen und hinein in das kurvenreiche Rohr! 52 Meter lang ist die Fahrt nach unten durch Tschechiens längste geschlossene Rutsche. Entlang des Pfades klären lehrreiche Etappen über die örtliche Flora und Fauna auf. Drei Adrenalin-Stationen, wie zum Beispiel auf einem wackeligen Balken über den Pfad laufen, sorgen für Nervenkitzel bei kleinen und großen Besuchern. Der Pfad ist komplett barrierefrei und somit für alle zugänglich.

Das Erholungsgebiet Lipno Lipno nad Vltavou liegt nur jeweils 50 Kilometer von den Städten Linz und Budweis entfernt und hat sich in den vergangenen Jahren zum beliebtesten Urlaubsgebiet der Tschechischen Republik entwickelt. Die gut ausgebaute und moderne Infrastruktur rund um den Moldaustausee lockt mit zahlreichen Aktivitäten immer mehr Besucher. Am See bietet das neue Kapitänsgebäude einen hohen Standard für alle Segelbegeisterten und der Hafen Marina Lipno zählt zu den Modernsten der Tschechischen Republik. Neben dem Bike Park, der eine Strecke von drei Kilometern umfasst und schon für Kinder ab acht Jahren geeignet ist, gibt es noch eine Rodelbahn und eine Naturhochseilanlage mit einer 150 m langen Fahrt auf dem Schwebeseil über dem Wasser. Auf einer Gesamtlänge von über acht Kilometern sind Lipnos Skipisten, aufgrund ihrer sicheren und bequemen Abfahrten ein ideales Skigebiet für Familien. Die Lipno Card bietet ein einzigartiges Paket, das Ermäßigungen für zahlreiche Dienstleistungen in der Umgebung umfasst. Mit dem Baumwipfelpfad ist die Region nun um eine Attraktion reicher. Weitere Informationen unter www.lipnoservis.cz

Karsten-Thilo Raab

berichtet seit mehr als drei Jahrzehnten für eine Vielzahl von Zeitungen und Magazinen über Reiseziele weltweit. Zudem hat er sich einen Namen als Autor von mehr als 120 Reise-, Wander- und Radführern sowie Bildbänden gemacht.