Süßes oder Saures! Subtropisches Halloween-Gruseln auf den Florida Keys

Beim Underwater Pumpkin Carving Contest werden im Meer Kürbissfratzen geschnitzt, die selbst furchtlosen Fischen einen Schrecken einjagen können.
Beim Underwater Pumpkin Carving Contest werden im Meer Kürbissfratzen geschnitzt, die selbst furchtlosen Fischen einen Schrecken einjagen können.

Unheimliche Ereignisse werden rund um Halloween auf den Florida Keys erwartet. Von Key West, der südlichsten Stadt Nordamerikas, bis hin zum nördlichsten Punkt der Insel-Kette in Key Largo dürfen sich Besucher auf zahlreiche gruselig-vergnügliche Veranstaltungen freuen.

Eines der Highlights ist der alljährliche Underwater Pumpkin Carving Contest, der in diesem Jahr am 19. Oktober 2014 stattfindet. Hierbei können sich Tauchteams im Unterwasser-Schnitzen von Kürbissen beweisen und das diesjährige Thema „Your Favorite Fish“ kreativ am Meeresgrund umsetzten. Eine rechtzeitige Anmeldung beim Veranstalter Amy Slate’s Amoray Dive Resort wird empfohlen, da der Platz auf dem Tauchboot begrenzt ist. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Tauchzertifikat, die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

Gruselige Gestalten tuummeln sich im Matecumbe Masacre Maze in Robbies Marina.
Gruselige Gestalten tuummeln sich im Matecumbe Masacre Maze in Robbies Marina.

Besuchern von Robbie‘s Marina auf Islamorada werden am 30. Oktober 2014 beim Matecumbe Massacre Maze vermutlich die Haare zu Berge stehen. Von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr wird die Marina von gruselig maskierten Kindern heimgesucht, die bei diesem kostenlosen „spook-tacular“ Event Süßigkeiten plündern und ausgelassen in der Kinderecke toben können. Ab 19:30 Uhr können ältere Geister bei Live-Musik über den Yachthafen spuken, an einem Kostümwettbewerb teilnehmen und sich durch die Köstlichkeiten des Hauses schlemmen.

Schön schrecklich: Halloween in Robbies Marina. (Fotos Florida Keys News Bureau)
Schön schrecklich: Halloween in Robbies Marina. (Fotos Florida Keys News Bureau)

Das Crane Point’s Haunted House auf den Middle Keys wird von Geistern, Freaks und seltsamen Gestalten bewohnt, die zur unheimlichsten aller Jahreszeiten den Besuchern ein gruseliges Willkommen bereiten werden. Das kostenlose „Fright-Fest“ beginnt am 30. Oktober 2014 um 18:30 Uhr auf dem circa 25 Hektar großen Gelände Crane Point Hammock.

Auch im Fort Zachary Taylor in Key West, einem Fort aus der Zeit des Amerikanischen Bürgerkrieges, wird es im Oktober schaurig. Die verzauberte Zitadelle wird vom 17. bis 19.1 Oktober, 23. bis 24. Oktober, am 26. Oktober und vom 30. bis 31. Oktober Schauplatz gespenstischer Live-Shows. Der Besuch in Halloween-Kostümen ist ausdrücklich erwünscht. Am 19. Oktober 2014 dürfen sich kleine Hexen und Gespenster beim Kid’s Day auf zahlreiche Aktivitäten und Süßes freuen. Weitere Informationen unter www.fla-keys.de.