Himmels-Faszination in Arizona: Ich bremse auch für Sonnenuntergänge

Der Himmel über Arizona überrascht immer wieder mit famosen Farbenspielen. (Foto: MTCVB)
Der Himmel über Arizona überrascht immer wieder mit famosen Farbenspielen. (Foto: MTCVB)

Arizonas Natur verfügt über eine so faszinierende natürliche Schönheit, dass selbst die Einwohner oft überwältigt und sprachlos sind. Es passiert mindestens einmal pro Woche. Der Himmel verändert sich von Sekunde zu Sekunde und zaubert eine beeindruckende Show an den Horizont. In der Abenddämmerung entwickelt sich eine spektakuläre Farbenschau von babyblau über lila und rosa bis hin zu orange und rot. Die Töne reichen von pastellig sanft bis knallig leuchtend innerhalb weniger Minuten. Das Farbspektrum ist kaum in Worte zu fassen. Die wolkenverzierten Himmel sind nicht nur während der Monsunzeit im Spätsommer atemberaubend, sondern während des gesamten Jahres ein absolutes Highlight für Besucher und Bewohner des Grand Canyon States. So ist es keine Seltenheit, dass Autofahrer den Blinker setzen und am Straßenrand stehen bleiben, um die schiere Schönheit der Natur zu betrachten. Egal wie oft man Zeuge dieses Spektakels werden konnte, es verliert seine Wirkung nie und die Erinnerung an einen solchen Sonnenuntergang bleibt für immer bestehen udn sorgen garantiert für einen wahren Arizona-Moment. Weitere Informationen unter http://arizonaguide.com.