Garfield feiert Geburtstag: 40 Jahre Lachen, Lasagne, Lesespaß

GarfieldWoran merkt man, dass man alt geworden ist? Die Helden der Kindheit feiern ihren 40. Geburtstag. Und woran merkt man, dass man jung geblieben ist? Der Humor ist geblieben, die Freude an den wunderbar einfach wie leibenswerten Zeichnungen rund um das Leben der ziemlich faulen und verfressenen Katze mit dem Namen Garfield. Und unbescheiden, wie der Kater mit dem roten Fell nun einmal ist, gratuliert er sich kurzerhand selber: Garfield – 40 Jahre Lachen & Lasagne: Happy Birthday to me heißt der frisch erschienen Prachtband entsprechend.

1978 erblickte der fette, faule, filosofische Kater mit dem charakeristisch getigerten Fell und dem noch charakteristischeren Appetit auf Lasagne das Licht der Welt.  Jeder Garfield-Fan weiß, dass dies in Mama Leoni’s Italian Restaurant geschah, doch als Comicstrip debütierte er am 19. Juni 1978. Der Rest ist Geschichte. Im offiziellen Jubiläumsbuch kann man als Garfield-Fan die Dekaden zusammen mit dem schrägsten Comickater Revue passieren lassen. Die Strips stammen dabei aus jeder Ära und Garfields Erfinder Jim Davis kommt ebenfalls ausgiebig zu Wort und verrät seinen Lesern seine absoluten Strip-Favoriten.

Auf satten 288 Seiten erlebt man so noch einmal lauter „Katzenblödsinn“, der schon als Kind Spaß gemacht hat und der auch heute, in der Welt allzu schneller und voller Bild nichts von seinem Zauber verloren hat. Aber lassen wir das Geburtstagskind selbst zu Wort kommen: „Eines gefällt mir an der Lethargie .. man muss nicht an ihr arbeiten…“

Erhältlich ist  Garfield – 40 Jahre Lachen & Lasagne: Happy Birthday to me (ISBN 978-3770440139) von Jim Davis für 25 Euro im Buchhandel oder direkt bei der Egmont Comic Collection.

Mortimer

Seit dem Jahr 2011 berichtet das Mortimer Reisemagazin tagtäglich in Wort, Bild und teilweise mit Videos aus der Welt des Reisens. Mehr als 8.000 Beiträge über Destinationen aus allen Teilen der Erde stehen für Interessierte mittlerweile kostenfei bereit.