England auf den Spuren von Beatrix Potter

Schriftstellerin Beatrix Potter war lange Jahre im Hill Top FGramhouse in Swarney zu Hause. (Fotos Visit Britain)
Schriftstellerin Beatrix Potter war lange Jahre im Hill Top FGramhouse in Sawrey zu Hause. (Fotos Visit Britain)

Helen Beatrix Potter, die am 28. Juli 1866 in London das Licht der Welt erblickte und am 22. Dezember 1943 in Sawrey das Zeitliche segnete, ist die wohl bekannteste englische Kinderbuchautorin und -illustratorin. Erzählungen wie ihr bekanntestes Werk Die Geschichte von Peter Hase werden bis heute aufgelegt. Das Buch erschien 1902 im Kleinformat, damit es besonders gut von Kindern gehalten werden konnte.

Die Bücher von Beatrix Potter sind noch heute bei Groß und Klein überaus beliebt.
Die Bücher von Beatrix Potter sind noch heute bei Groß und Klein überaus beliebt.

Innerhalb der ersten 12 Monate wurde das Werk bereits 56.470 Mal verkauft. Als das Jahr 1909 anbrach, hatte Potter 14 Bücher veröffentlicht, die schon damals in England als Kinderbuchklassiker galten. Weitere Geschichten folgten bis Beatrix Potter aufgrund schwächer werdender Augen um 1920 das Schreiben beendete.

Traumhaft schön ist die Landschaft des Lake Districts vor den Toren der Hill Top Farm.
Traumhaft schön ist die Landschaft des Lake Districts vor den Toren der Hill Top Farm.

Kinderbücher machten Beatrix Potter berühmt und wohlhabend. Dank ihres Einkommens konnte sie 1905 im englischen Lake District die Hill Top Farm nahe dem Dorf Sawrey kaufen. In den folgenden Jahren erwarb sie weiteren Landbesitz im Lake District, wo sie sich als erfolgreiche Züchterin von Herdwick-Schafen etablierte. So wurde sie neben der schriftstellerischen Tätigkeit allmählich zu einem der größeren Landbesitzer der Gegend, und sie begann sich zunehmend für den Erhalt des Lake District zu engagieren.

Potters kleiner Stra, Mrs Tiggy-Winkle, in der World of Beatrix Potter.
Potters kleiner Stra, Mrs Tiggy-Winkle, in der World of Beatrix Potter.

Die Region, die heute eine der schönsten und beliebtesten Ziele im Norden Englands ist, stand damals wie heute für Abgeschiedenheit und Ruhe. Beatrix Potter setzte sich sehr frühzeitig dafür ein, dass sich die Region für Touristen öffnet und es ausreichend Wanderwege durch die Heidelandschaft gab.

Hier dreht sich alles um die berühmte Schriftstellerin: Beatrix Potter Tailor of Gloucester.
Hier dreht sich alles um die berühmte Schriftstellerin: Beatrix Potter Tailor of Gloucester.

Als Beatrix Potter im Jahr 1943 an den Folgen einer Bronchitis starb, hinterließ sie dem National Trust mehr als 16 Quadratkilometer Land, fünfzehn Farmen und mehrere Cottages wie das bekannte Tarn Hows. Die Hill Top Farm wurde restauriert und ist heute für das Publikum geöffnet. Weitere Informationen auch unter www.visitbritain.com.

Buchtipp: Ulrike Katrin Peters, Karsten-Thilo Raab: Oh, diese Briten, Conrad Stein Verlag, ISBN 9783866868007 . Der Titel ist  im Buchhandel oder direkt beim Verlag erhältlich.