Archivseiten zu Udo Haafke

Internetseite des Autors →

Schottisches Jahr der Natur neigt sich dem Ende

Schottisches Jahr der Natur neigt sich dem Ende

Das für 2013 vom schottischen Fremdenverkehrsamt ausgerufene Jahr der Natur neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Doch bevor die einzigartige Landschaft im Norden der britischen Insel von winterlicher Lethargie übermannt wird, läuft sie nochmals zur Höchstform auf. Der Herbst bietet eine geradezu überwältigende Fülle an optischen Hochgenüssen und eindrucksvoller Farbenpracht. Aus dem klaren, frischen Grün […]

Von 19. Oktober 2013 Mehr →
Yorkshire – Steinmauern, Schafe und gutes Essen

Yorkshire – Steinmauern, Schafe und gutes Essen

„Ungefähr sechs Meter schaffe ich am Tag,“ erklärt Phil Richards, während er mit geschultem Auge Stein für Stein aussucht und aufeinander schichtet. „Da kommen dann schon einige Tonnen Tagwerk zusammen.“ Phil mauert fachkundig an einer der unzähligen Steinmauern, den Drystone Walls, die so typisch, so prägend sind für die Landschaft im Norden Yorkshires. Walling nennt […]

Von 26. August 2013 Mehr →
Champagne – Kulinarisches jenseits des berühmten französischen Schaumweins

Champagne – Kulinarisches jenseits des berühmten französischen Schaumweins

„Alez, Angy, alez!“ Benoit Jacquinet treibt seinen schwarzen Spürhund an. Angy schnüffelt sich im dämmrigen Abendlicht brav durch das Unterholz, die Nase fest am modrig-feuchten Waldboden. Dann hält sie inne, fängt wild zu graben an, nasser Sand fliegt unkontrolliert umher. Benoit geht in die Knie, fast auf Augen- und Schnüffelhöhe zu der eifrig arbeitenden Hündin. […]

Von 13. August 2013 Mehr →
Wellness zwischen Watt und Wipfel

Wellness zwischen Watt und Wipfel

Das Baumhaus, der Traum vom Abenteuer aus der Kinderzeit, in Bad Zwischenahn wird er Wirklichkeit. Nicht ganz, wie es die jugendliche Fantasie einst ausmalte, also hoch oben in schwankender Baumkrone und nur über ein Seil erklimmbar, sondern etwas Gediegener. Der Aufstieg erfolgt mittels Stahltreppe auf die Veranda. Im Innern erfreuen alle Annehmlichkeiten eines Ferienhauses: Perfekt […]

Von 15. Mai 2013 Mehr →
Auf dem Holzweg in Alpbach

Auf dem Holzweg in Alpbach

Exakt 30 Jahre liegt es zurück, dass das Bergdorf Alpbach zum schönsten Dorf Österreichs gekürt wurde. Eine Auszeichnung, die zugleich Verpflichtung und Herausforderung ist. Und die Verantwortlichen in der Gemeinde haben sich dieser Aufgabe erfolgreich gestellt, denn noch immer bietet der 2.600 Seelen Ort eine mehr als malerische Atmosphäre und eine Beschaulichkeit, wie sie typischer […]

Von 27. April 2013 Mehr →
Mit dem Wohnmobil durch Schweden: Unterwegs zwischen Elchen und Tanzschweinen

Mit dem Wohnmobil durch Schweden: Unterwegs zwischen Elchen und Tanzschweinen

Schweden, das Land von Elchtest, IKEA, von Nils Holgersson, Michel und Pippi Langstrumpf, gehört zu den Regionen Europas, die aufgrund ihrer grandiosen landschaftlichen Weite und Vielfalt geradezu prädestiniert sind für eine erholsame Reise mit dem Wohnmobil. Eine Vielzahl hervorragend ausgestatteter und auf die Bedürfnisse von Wohnmobilisten eingerichteter Campingplätze bieten eine ideale Ergänzung zu Rast und […]

Von 18. März 2013 Mehr →
Ein Hotel für Tennis-Legende Andy Murray

Ein Hotel für Tennis-Legende Andy Murray

Die schottische Tennis-Ikone Andy Murray, Gewinner der US Open und Olympiasieger in seiner britischen Heimat sowie heißer Anwärter auf die Spitzenposition der Tennis-Weltrangliste, ist unter die Hotelbesitzer gegangen. Er erwarb das elegante viktorianische Herrenhaus Cromlix House Hotel nahe Dunblane, seinem Geburtsort. Cromlix House soll nach den Vorstellungen des sympathischen Schotten zu einer luxuriösen 5-Sterne-Unterkunft umgebaut […]

Von 6. März 2013 Mehr →
Kakteen und Karneval auf Lanzarote

Kakteen und Karneval auf Lanzarote

Unbedingt nur gucken, nicht anfassen! – Ein solches Hinweisschild im Kakteen-Garten, Jardin de Cactus, von Guatiza auf der Kanareninsel Lanzarote ist in der kunstvoll gestalteten Anlage nicht zu finden. Stattdessen weist man lediglich darauf hin, dass das Betreten der Beete verboten sei. Aber es versteht sich ja eigentlich von allein den nötigen Sicherheitsabstand zu den […]

Von 14. Januar 2013 Mehr →
Karnevalsstimmung auf Mallorca: Teuflische Gebräuche der Mallorquiner

Karnevalsstimmung auf Mallorca: Teuflische Gebräuche der Mallorquiner

Wer Mitte Januar auf der Deutschen Lieblingsinsel Mallorca unterwegs ist, traut seinen Augen kaum: eine beschauliche Ruhe liegt selbst über der Hauptstadt Palma, die Strände ringsum weiß und unberührt. Einige, vornehmlich den Touristen vorbehaltene Orte gleichen Geisterstädten, nur vereinzelt haben Geschäfte und Hotels geöffnet. Dennoch lebt die Insel, jedoch mehr für die Mallorquiner, die nun, […]

Von 6. Januar 2013 Mehr →
Verschneite Hütten und Glühwein satt: Adventmarkt in Großarl

Verschneite Hütten und Glühwein satt: Adventmarkt in Großarl

In Christkindls Backstube geht es hoch her. Schweißtreibende Wärme vermischt sich mit feinstem Mehlstaub zum typischen Duftgemenge aus Zimt, Vanille, Rosinen, Hefeteig und all jenen typisch weihnachtlichen Aromen. Ein halbes Dutzend vier- bis sechsjährige Nachwuchsbäcker und -konditoren, zünftig gekleidet in weißer Schürze und mit improvisierter Kochmütze, wuseln umher zwischen silbernen Backblechen, hölzernen Nudelrollen und Kochlöffeln […]

Von 23. November 2012 Mehr →
Kronenburg – Weihnachtsmarkt-Romantik in der Eifel

Kronenburg – Weihnachtsmarkt-Romantik in der Eifel

Kronenburg, das Dörfchen oberhalb der Kyll zwischen Nord- und Vulkaneifel, gilt allein schon als touristischer Geheimtipp, speziell auch in der Künstlerszene. Wenn die Tage kürzer werden, sich Raureif zuckrig über die sanften, bewaldeten Hügel der Mittelgebirgslandschaft legt, winterliche Vorboten im Schlepptau, dann steht auch die Adventszeit bevor und damit der Kronenburger Weihnachtsmarkt, einer der schönsten […]

Von 13. November 2012 Mehr →
Entspannte Winterfreuden im Tiroler Oberland

Entspannte Winterfreuden im Tiroler Oberland

„Am Ende bist Du immer ganz oben,“ philososphiert Andreas Thöni, als wir erschöpft, aber irgendwie auch zufrieden das Gipfelkreuz des Frudiger erreicht haben. Ein scharfer, eisiger Wind pfeift hier oben in 2100 Metern Höhe um den Hausberg von Pfunds, der größten Ortschaft im Tiroler Oberland. Die Kälte und der damit verbundene Dunst behindern die Aussicht […]

Von 29. Oktober 2012 Mehr →