Von 26. Januar 2016 Mehr →

Wertheim nun Teil der Romantischen Straße

Wertheim

Die mächtige Burganlage thront majestätisch über der romantischen Stadt. (Fotos Tourismus Wertheim/Argus Fotoagentur/Peter Frischmuth)

Die „Romantische Straße“ ist Deutschlands bekannteste und beliebteste Ferienstraße. Nun ist die 413 Kilometer lange Strecke von Würzburg nach Füssen um eine malerische Stadt reicher: Wertheim zählt seit Anfang 2016 ebenfalls dazu.

Wer durch das mittelalterliche Städtchen am Zusammenfluss von Tauber und Main schlendert, versteht leicht, warum die Stadt im Reigen attraktiver deutscher Tourismusorte locker mithalten kann. In der charmanten Altstadt gibt es vieles zu entdecken. Geschäftiger Mittelpunkt ist der historische Marktplatz mit seinen reich verzierten Fachwerkhäusern, die zum Teil aus dem 16. Jahrhundert stammen. Hier befindet sich eines der ältesten und wohl schmalsten Häuser Frankens -das „Zobel´sche Haus“.

Wertheim - hier mit dem Marktplatz und der Stiftskirche - ist ein reizvolles Ziel für Radtouren entlang der Tauber oder des Mains. (Foto djd)

Wertheim – hier mit dem Marktplatz und der Stiftskirche – ist ein reizvolles Ziel für Radtouren entlang der Tauber oder des Mains.

Kleine Plätze und schmale Gassen sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen prägen das malerische Stadtbild. Imposantes Wahrzeichen aus vergangenen Tagen ist die mächtige Steinburgruine hoch über der Altstadt – eine der größten Süddeutschlands. Die ursprünglich staufische Anlage war einst Sitz der Grafen von Wertheim und dient heute als reizvolle Kulisse für kulturelle Veranstaltungen und Feste. Ein Besuch lohnt sich das ganze Jahr.

Ein Muss sind ebenfalls die Feste in der Altstadt wie das Weinfest Schöpple, welches mit seinem gehobenen Ambiente zum Verweilen verführt.

Feste im Herzen der Altstadt - wie das Weinfest "Schoepple" am Neuplatz - sin ein Genuss für jung und alt! (Foto djd)

Feste im Herzen der Altstadt – wie das Weinfest „Schoepple“ am Neuplatz – sin ein Genuss für jung und alt!

In Wertheim trifft Historie auf Neuzeit, es geht modern und lebendig zu. Viele Geschäfte laden zum Einkaufen ein – vom täglichen Bedarf bis hin zu Luxusartikeln. Wer nach dem Besonderen zu reduzierten Preisen sucht, wird im nahe gelegene Wertheim Village direkt an der A3 bestimmt fündig.

Das exklusive Luxus Outlet Shopping besteht aus über 110 Läden mit Bekleidung, Schuhen, Lederwaren, Sportartikeln und edlen Interieur-Accessoires bekannter Designermarken. Weitere Informationen unter www.tourismus-wertheim.de.

"Beach-Club" - Stadtstrand an der Mainspitze. (Foto djd)

„Beach-Club“ – Stadtstrand an der Mainspitze.

Wertheim an der „Route der Genüsse“

Wertheim liegt nicht nur an der Romantischen Straße, sondern ist Zentrum der „Route der Genüsse“. Im Dreiländereck von Bayern, Baden-Württemberg und Hessen reihen sich die Anbieter exquisiter Produkte wie Perlen aneinander.

Zu ihnen gehören Deutschlands beste Winzer, Edelobstbrände und Rumerzeugnisse sowie edle Tabake und Rauchwaren, Öle, Gewürze und Backwaren. Gastronomische Betriebe, teilweise mit Sternen dekoriert, exklusive Shoppinghighlights und Künstler. Schlemmen und Genießen mit Niveau.

Mehr Informationen zu Genuss in der nördlichsten Stadt Baden-Württembergs gibt es unter http://route-der-genuesse.de. (djd).