Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 26. Oktober 2018 Mehr →

Rekordbrücke zwischen Hongkong und Macau

Hongkong

Die Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke gilt als längste Seebrücke der Welt. (Foto Hong Kong Tourism Board)

Der Brückenschlag zwischen der Millionenmetropole Hongkong und dem Glücksspielparadies Macau ist im wahrsten Sinne des Wortes gelungen. Neu Jahre dauerte es bis das 15 Milliarden teure Bauvorhaben fertig gestellt und die längste Seebrücke der Welt am 23. Oktober 2018 von Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping offiziell ihrer Bestimmung übergeben werden konnte. Damit verkürzt sich die Fahrzeit zwischen den beiden chinesischen Sonderverwaltungszonen spürbar. Vom Flughafen Hongkong auf Lantau Island ist Zhuhai nun statt in vier Stunden in gut 45 Minuten erreichbar. Die neue Strecke führt durch einen Tunnel und über mehrere Brückenelemente. Die Distanz entspricht der 20-fachen Länge der Golden Gate Bridge in San Francisco. An den jeweiligen Auf- und Abfahrten befinden sich Grenzposten.

“Nach der Anbindung Hongkongs an den chinesischen Schienenfernverkehr durch den High Speed Rail Link im letzten Monat, ist die Eröffnung der Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke ein weiterer Meilenstein für unsere Infrastruktur. Die Brücke eröffnet dem Tourismus in der Greater Bay Area völlig neue Möglichkeiten. Guangdong, Hongkong und Macau bieten jeweils einzigartige und unterschiedliche Attraktionen für internationale Besucher, die nun viel einfacher miteinander kombiniert werden können. So können wir Synergien nutzen und gemeinsam mehr Besucher ansprechen. Auch Reisenden aus allen Teilen der Volksrepublik wird der Zugang zur Greater Bay Area bedeutend erleichtert“, verdeutlichte Dr. Peter Lam, Leiter des Hong Kong Tourism Boards.

Archiviert unter Asien, Hongkong, Macau
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de