Von 10. Oktober 2017 Mehr →

Notizen aus der Welt des Reisens – Touristensteuer in Griechenland, neue U-Bahn in London

Griechenland führt ab kommenden Jahr eine Bettensteuer ein.

 
Der Urlaub in Griechenland wird deutlich teurer. Ab 1. Januar 2018 wird landesweit eine sogenannte Aufenthaltssteuer erhoben, die je nach Hotelkategorie pro Zimmer und Nacht bis zu vier Euro betragen soll. Die Abgabe betrifft auch Gäste in Ferienwohnungen. 
*****

Zweite Gravity Bar entsteht in Dublin

Die Gravity Bar im Guinness Storehouse bekommt einen „Zwilling“. (Foto Tourism Ireland)

Auf dem Dach des Guinness Storehouse in der irischen Hauptstadt Dublin wird es eine zweite Gravity Bar 360 Grad errichtet. Somit erhält das interaktive Biermuseum für 16 Millionen Euro eine Erweiterung der beleibten Panorama-Bar. 16,5 Millionen Besucher haben die bestehende Gravity Bar seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht und bei einem im Eintrittspreis enthaltenen Pint of Guinness den Blick über Dublin genossen. Durch die zweite mit der ersten verbundenen Bar können dann 500 Gäste auf einmal an dem Schauspiel teilnehmen, doppelt so viele wie bisher. Die Umbauten beginnen im kommenden Jahr, ab 2019 sollen erste Besucher empfangen werden.

*****

Per Mountainbike auf Radegasts Spuren

Tschechiens Mittelgebirge bieten viele Möglichkeiten für Mountainbiker. (Foto: Petr Slavík)

Aktivtouristen stehen in den Schlesisch-Mährischen Beskiden in Tschechien sieben neue Mountainbike-Trassen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Die Rundwege mit einer Gesamtlänge von 210 Kilometern befinden sich zwischen dem Berg Radhošt’ (Radhoscht) und der Doppelstadt Frýdek-Místeck (Friedeck-Mistek). Biker sind dort unterwegs auf den Spuren des altslawischen Gottes Radegast. Er soll nach einer lokalen Sage seinen Sitz auf dem 1.129 Meter hohen Gipfel gehabt haben. Einer der Ausgangspunkte für die Strecken ist die unterhalb des Radhošt’-Gipfels gelegene kleine Siedlung Pustevny (Pustewny). Mit ihren im Stil der Beskidenvolkskunst errichteten Gebäuden aus dem späten 19. Jahrhundert ist sie heute ein Freilichtmuseum und Freizeitzentrum mit großem Angebot an Aktivsportmöglichkeiten. Die Trassen sind online unter www.mtbbeskydy.cz und www.beskydyportal.cz becshrieben.

*****

Mega-U-Bahn in London verbindet Flughafen mit City

Das Londoner U-Bahnnetz wird durch die neue Crossrail-Linie erweitert.

Die britische Hauptstadt Lobdon bekommt 40 weitere unterirdische Stationen. Die neue Crossrail-Linie zieht sich einmal quer durch die Stadt und soll den öffentlichen Nahverkehr entlasten wie auch die Fahrzeit vom Flughafen Heathrow in die Innenstadt von 50 auf 30 Minuten verkürzen. Zudem verdoppeln die Züge ihre Kapazität und bieten dann 1.500 Passagieren Platz. Das 16 Milliarden Euro teure Projekt wird voraussichtlich 2019 fertig sein.

*****

Riesige Unterwasserhöhle in Australien entdeckt

Marine-Biologe Johnny Gaskell hat die riesige Höhle am Great Barrier Reef entdeckt. (Foto Johnny Gaskell)

Am Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt vor der Küste Australiens, ist eine überraschende Entdeckung gemacht worden. Etwa 100 Kilometer vor den Whitsundays wurde eine gigantische Unterwasserhöhle entdeckt. Der über 150 Meter lange und 20 Meter tiefe Einschnitt am Great Barrier Reef beheimatet eine große Anzahl an gesunden, farbenfrohen Korallenformationen. Der Marine-Biologe Johnny Gaskell wurde über Google Maps auf das „blaue Loch“ aufmerksam und unternahm daraufhin mit seinem Team eine Expedition zu dem bis dato geheimnisvollen Ort. „Die Vielzahl an intakten Steinkorallen ist für das gesamte Ökosystem Great Barrier Reef sehr wichtig. Die Umsiedlung in von der Korallenbleiche betroffene Gebiete ist der Schlüssel für eine positive Zukunft des Riffs“ unterstreicht Gaskell die Bedeutung der Entdeckung.

Archiviert unter Panorama
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de