Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 15. April 2013 Mehr →

Natürlich zu zweit: Romantisches Neuseeland

Eine abgehobene Art Neuseeland kennen zu lernen: Eine Ballonfahrt über den Canterbury Plains.

Eine abgehobene Art Neuseeland kennen zu lernen: Eine Ballonfahrt über den Canterbury Plains.

Verliebte Paare finden im Land der Kiwis außergewöhnliche Plätze und Abenteuer, an die sie sich ihr Leben lang erinnern werden: ob bei einer Wanderung in der Morgensonne auf der höchsten Düne des Naturhafens von Hokianga, bei der der Pulversand unter den Füßen knirscht, bis zum gemeinsamen Bad in einer Naturbadewanne am Hot Water Beach. Seinen Namen verdankt der Strandabschnitt auf der Coromandel-Halbinsel auf der Nordinsel Neuseelands übrigens den tief liegenden heißen Quellen. Warmes Thermalwasser steigt hier aus dem Erdinneren empor und füllt die selbst geschaufelte Wanne – während der Blick der Badenden über den Pazifik schweift.

Landschaftlicher Traum: Cape Kidnappers

Landschaftlicher Traum: Cape Kidnappers

Herzklopfen bekommen Verliebte auch bei einem Bergpanoramablick aus der Vogelperspektive mit dem Heißluftballon – mit einem Glas Champagner in der Hand heben Paare ab und die Welt erscheint auf einmal ganz klein. Wer Nägel mit Köpfen machen möchte: Im Korb des Ballons ist auch noch Platz für einen Pfarrer.  Die abenteuerlichere Variante ist ein Tandemfallschirmsprung, bei dem der englische Ausdruck „Falling in love“ wörtlich genommen wird – Extremsituationen schweißen bekanntlich zusammen! 

Eine romantische Bootsfahrt über den Rotorua-See führt auf die Insel Mokoia, wo Paare der berühmten maorischen Liebesgeschichte von Hinemoa und Tutanekai lauschen können. Die Legende erzählt von der verbotenen Liebe der beiden jungen Maoris. Häuptlingssohn Hinemoa hielt es eines Tages nicht mehr aus und schwamm nachts heimlich zur Insel Mokoia, um endlich bei seiner großen Liebe Tutanekai sein zu können. Die Kraft dieser Liebe ist auch heute noch an diesem Ort spürbar und inspiriert junge Liebende.

Der Waipoua-Wald in der Region Northland auf der Nordinsel Neuseelands mit seinen mächtigen Kauri-Bäumen hat etwas ganz Mystisches. Der immergrüne Kauri-Baum ist die größte Baumart des Landes. Pärchen besprechen leise Liebesschwüre im Schatten der meterhohen Stämme. Sie durchwandern turtelnd eine Vollmondnacht und finden gemeinsam den Weg zum König des Waldes.

Weitere Informationen über Neuseeland als Reiseziel unter www.newzealand.com.

Archiviert unter Neuseeland, Ozeanien
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de