Von 1. November 2017 Mehr →

Magnetismus, Kinetik oder Gravitation: Nachwuchsforscher an die Arbeit! Mit Gewinnspiel!

Großen Spaß für kleine Kinder garantiert GraviTrax. (Fotos Ravensburger)

Spielerisch etwas über die Gesetze der Physik lernen hört sich gut an, oder? Auch, wenn die Faszination der guten alten Murmelbahn ungebrochen ist – Kids ab acht Jahren stehen heutzutage mehr auf zeitgemäßes Design. Mit dem interaktiven Kugelbahnsystem GraviTrax hat der Ravensburger Verlag genau das erkannt und die coole Antwort geliefert.

Fünf Metallkugeln flitzen durch die Konstruktion aus Schienen und Bausteinen auf unterschiedlichen Ebenen: Die rote Kugel kreuzt die Laufbahn der grünen. Magnetisch angezogen, schießt die Gauß-Kanone die blaue Kugel ins Rennen. Die grüne gerät in den Wirbel und wird in der Zwischenzeit von der blauen überholt…

Wenn Kinder wie Erwachsene die unterschiedlichen Streckenverläufe planen, experimentieren und realisieren, dann lernen sie ganz nebenbei die Gesetzen der Schwerkraft besser kennen. Der Clou bei diesem do-it-yourself-Spiel sind die Action-Steine, mit denen die Spieler den Lauf der Kugeln immer wieder aufs Neue durch Magnetismus, Kinetik oder Gravitation verändern können.

Ob im freien Spiel oder beim Lösen der vorgegebenen Aufgaben: Bei GraviTrax ist der Weg das Ziel. Für kleine wie große Konstrukteure gilt, physikalische Gesetze geschickt zu nutzen und die verschiedenen Bauteile so miteinander zu verbinden, dass ein möglichst abwechslungsreicher Parcours entsteht.

Auch ein Katapult ist teil der GraviTrax.

Die Action-Elemente wie Gauß-Kanone, Weichen oder Wirbel laden zu kreativen Experimenten ein, durch die sich der Lauf der Kugeln geschickt verändern lässt. Zum Beispiel Höhenunterschiede überwinden, mechanische Effekte auslösen oder Kugeln beschleunigen. Aufgabenkarten und Baupläne erleichtern den Einstieg ins freie Bauen und Konstruieren, jeder kann seiner Fantasie freien Lauf lassen..

Da Nachwuchs-Forscher heutzutage erfahrungsgemäß oft unterwegs sind und gerne zum Smartphone greifen, hat der Spieleverlag gleich noch GraviTrax als kostenlose App mitproduziert.

Der Phantasie sind beim Spiel mit der interaktiven Murmelbahn kaum Grenzen gesetzt.

So können Kinder auch unterwegs ihre Bahnideen bauen und sie später mit den haptischen Bausteinen nachkonstruieren. Die rollenden Kugeln lassen sich aus mehreren Kameraperspektiven verfolgen.

Das Starter-Set von GraviTrax besteht aus über 100 Einzelteilen sowie einem variablen Spielplan, transparenten Ebenen, Aufgabenkarten, Bauplänen und fünf Metallkugeln und kostet rund 50 Euro. Es sind außerdem noch sechs Erweiterungen mit anderen Action-Steinen und Baumaterial für 10 beziehungsweise 20 Euro im Handel erhältlich.

GraviTrax Starter-Set zu gewinnen

Gemeinsam mit Ravensburger verlost das Mortimer Reisemagazin ein Starter-Set von GraviTrax. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, sollte einfach bis zum 15. November 2017 eine Mail mit dem Betreff: „Magnetismus, Gravitation, Kinetik“ an gewinnspiel (at) mortimer-reisemagazin.de senden.

Das Los entscheidet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Einsendungen von Gewinnspiel-Dienstleistern sind ausgeschlossen. Die Daten der Teilnehmer werden nicht (!) an Dritte weitergegeben.

Archiviert unter Panorama, Kindlich
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de