Wellness & Romantik Kurzreisen bei Verwoehnwochenende.de
Von 20. März 2017 Mehr →

Happy Birthday, Teatro Real! Oper in Madrid wird 200 Jahre alt

Das Teatro Real in Madrid begeistert seit 200 Jahren Musikfreunde aus aller Welt.

Am Plaza de Oriente in Spaniens Hauptstadt Madrid befindet sich das berühmte Teatro Real, das dank seiner modernen Einrichtungen und seiner hervorragenden Akustik zu den besten Opernhäusern Europas zählt. Das Bauwerk wurde 1817 auf Geheiß von Ferdinand VII. auf dem Gelände eines ehemaligen Theaters begonnen und 1850 von Custodio Moreno fertig gestellt. Das Gebäude mit seinem unregelmäßigen sechseckigen Grundriss, das Zeuge von wichtigen historischen Ereignissen wie der Revolution von 1868 oder des Spanischen Bürgerkriegs war, erlebte zunächst eine Phase großen Glanzes. Doch schon Anfang des 20. Jahrhunderts befand es sich in einem so schlechten Zustand, dass es geschlossen werden musste.

Nach seiner Umgestaltung wurde das Teatro Real ab 1966 zunächst nur als Konzertsaal verwendet, bis es 1997 erneut restauriert und wiedereröffnet wurde. Nun bieten die Räumlichkeiten Platz für 1745 Zuschauer. Seit Jahren begeistert das Opernhaus Teatro Real in Madrid selbst die anspruchsvollsten Opernfans.

Nahezu alle großen Stras der internationalen Opern-Szene gaben ihre Visitenkarte im Teatro Real ab. (Fotos Spanisches Fremdenverkehrsamt(

Seit seiner Wiedereröffnung von 20 Jahren fanden herausragende Premieren wie die Reise nach Simorgh von José María Sánchez Verdú, Faust-Bal von Leonardo Balada, The Perfect American von Philip Glass oder Brokeback Mountain von Charles Wuorinen statt. In dieser Spielzeit, die Aufführungen mit Cecilia Bartoli, Maria Bayo und Joyce DiDonato vorsieht, kehrt mit Plácido Domingo ein berühmter Madrilene an das Teatro Real zurück, der in der Oper Macbeth auftreten wird.

Das Teatro Real genießt nicht nur aufgrund der hohen Qualität der Aufführungen und des starken Besucherandrangs, sondern auch wegen seiner Lage gegenüber dem Königspalast an der Plaza de Oriente einen hervorragenden Ruf. Den schönen Standort im Madrid der Habsburger kann man während der Pause in vollen Zügen genießen. Ein Besuch des in der sechsten Etage gelegene Café de Palacio bildet den Abschluss eines unvergesslichen Abends, bei dem außerdem noch Leihgaben des Museums Reina Sofía wie auch den wundervollen Blick auf die Kathedrale La Almudena und den Königspalast genießen kann.

Archiviert unter Europa, Spanien
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de
Wellness & Romantik Kurzreisen bei Verwoehnwochenende.de