Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 4. August 2018 Mehr →

Faszination Red Beach – Chinas nördlichste Küste

China - Red Beach

Der Red Beach National Scenic Corridor wurde nun offiziell als Chinas nördlichter Küstenabschnitt ausgeflaggt. (Foto PR Newswire)

Optischer Ritterschlag für den Red Beach National Scenic Corridor in Panjin – denn dort wurde nun das Monument „Chinas nördlichste Küste“ enthüllt. Der Red Beach National Scenic Corridor ist als malerischer Fleck und Touristenattraktion mit 4A-Status als „Chinas schönster Freizeitkorridor“ und „Chinas romantischste Freizeitküste“ bekannt, die nach Angaben des Panjin Red Beach Wetland Resort Administrative Committee jährlich von mehr als 2 Millionen Touristen besucht wird.

Der Red Beach National Scenic Corridor liegt zwischen 40 Grad 39 Minuten bis 41 Grad 27 Minuten nördlicher Breite und 121 Grad 25 Minuten bis 122 Grad östlicher Länge, wo die nördlichste Küstenlinie Chinas verläuft. Der Red Beach National Scenic Corridor ist ein Teil der Bucht von Liaodong, die sich über 118 Kilometer bis in die Stadt Panjin in Form einer Trompete erstreckt. China hat mehr als 32.000 Kilometer Küste, das Wasser an diesem Teil gefriert jeden Winter und wird allgemein als „Abschottung des Meeres“ bezeichnet, wobei sich eine herrliche Eisreihe herausbildet. Als Eingang des Liaohe-Flusses ins Meer werden die angeschlossenen Untiefen des Red Beach National Scenic Corridor durch eine große Menge an Sedimenten gebildet, die vom Liaohe-Fluss abgelagert werden, allgemein bekannt als „große Schlammbank“, die das Wachstum von Strand-Sode und Schilf begünstigt und den weltberühmten roten Strand sowie das grüne Schilf hervorbringen.

Der Red Beach Corridor ist eine faszinierende Laune der Natur.

Es gibt weltweit mehr als 100 Arten von Strand-Soden, wobei die im Red Beach National Scenic Corridor wachsende Art einzigartig ist und zwei rote, gegenüberliegende Blätter, wie die Flügel eines Vogelpaares aufweist. Auf dem Gezeitenmoor halten Strand-Sode und Schilf ein dichtes Wachstum vom Sommer bis zum goldenen Herbst und bieten gemeinsam ein erstklassiges Farb-Schauspiel aus „rotem Strand und grünem Schilf“. Der Oktober gilt stets als die Zeit mit der besten Aussicht auf den roten Strand von Panjin.

Archiviert unter Asien, China
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de