Von 28. Oktober 2017 Mehr →

Die schönsten Seiten der Seidenstraße entdecken

Faszination SeidenstraßeDie Seidenstraße gibt es nicht. Vielmehr ist dieser uralte Handelsweg ein Geflecht aus Straßen und Wegen, das dereinst China mit dem Abendland verband. Allein die Erwähnung des Namens weckt noch heute Träume von Karawanen, kostbaren Stoffen und orientalischen Gewürzen, von langen, entbehrungsreichen Reisen, aber auch von der Pracht des Orients. Die Seidenstraße ist ein Mythos, dessen Faszination sich noch heute in Usbekistan erleben lässt, wo einer der wohl spektakulärsten Abschnitte der alten Handelsroute verläuft. Die ‪‎Oasenstädte‬ ‪‎Chiwa‬, ‪‎Bukhara‬ und ‪‎Samarkand‬ waren fast 2000 Jahre lang wichtige Anlaufpunkte, Handels- und Rastplätze für Karawanen auf ihrem beschwerlichen Weg durch die ‎Kysylkum‬-‎Wüste‬. Viel vom jahrhundertealten Glanz konnte im einstigen Reich des Dschinghis Khan bis heute bewahrt werden. Mit ihren Palästen, Moscheen, Minaretten, Medressen (Koranschulen), Kuppelbauten, Basaren, alten Stadtmauern und Prachtbauten könnten die Oasenstädte noch immer als perfekte Kulisse für ein „Märchen aus 1001 Nacht“ herhalten. ‪‎Druckfrisch liegt nun der Kalender Faszination‬ ‪‎Seidenstraße‬ 2018 mit aussagekräftigen Motiven von Mortimer-Reisemagazin-Redakteur Karsten-Thilo Raab vor.

Erhältlich ist der Kalender in vier Größen – DIN A5 (ISBN 978-3-665-79015-8), DIN A4 (ISBN 978-3-665-79012-7), DIN A3 (ISBN 978-3-665-79013-4), DIN A2 (ISBN 978-3-665-79014-1) – für Preise zwischen 18,90 und 49,90 Euro im Handel sowie bei zahlreichen Onlineportalen wie Amazon oder Buch24.

Archiviert unter Asien, Panorama, Buch & Co, Usbekistan
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de