Von 4. Januar 2018 Mehr →

Der Israel Bike Trail geht ins und ans Netz

Israel

Rund 1.000 Kilometer soll der Israel Bike Trail einmal messen – heute sind es 300 Kilometer.

Auf dem Israel Bike Trail entdecken Mountainbiker die Landschaft Israels auf einer Nord-Süd-Achse. Die neue Website www.ibt.org.il/en ermöglicht es Aktivurlaubern jetzt, eine Reise auf der Radwanderstrecke bequem von zuhause oder unterwegs aus online zu planen.

Bislang sind 300 Kilometer Strecke zwischen Eilat und Mitzpe Ramon fertiggestellt und zum Radfahren freigegeben.

Der Israel Bike Trail ist eine geplante Mountainbike-Strecke zwischen Eilat am Roten Meer und dem Berg Hermon im Norden Israels. Auf seiner Länge von rund tausend Kilometern ist der Weg in 27 Etappen unterteilt. Die Einteilung soll Mountainbiker dazu anregen, das Heilige Land stückweise mit dem Fahrrad zu erkunden. Bislang sind 300 Kilometer Strecke zwischen Eilat und Mitzpe Ramon fertiggestellt und zum Radfahren freigegeben.

Der Bike Trail führt etappenweise über frühere Karawanenwege.

Der bereits eröffnete Weg führt etappenweise über frühere Karawanenwege durch die Wüste. Er verläuft vorbei an Kulturstätten, wie dem „Saharonim Fort“, einem antiken Rastplatz auf der ehemaligen Gewürzroute, oder dem „Sculpture Garden“, einer Skulpturensammlung von internationalen Künstlern in Mitzpe Ramon.

Die Strecke lassen sich nun bequem auch online planen.

Die Bewältigung der einzelnen Teilstrecken dauert sechs bis acht Stunden. Am Etappenziel gibt es jeweils Wasser und Übernachtungsmöglichkeiten. Bereits jetzt können Interessierte über die Website des Israel Bike Trails alle geplanten Etappen online einsehen und mehr zu ihrer Länge und Topografie erfahren.

Auf dem Israel Bike Trail können Mountainbiker das Heilige Land durchqueren. (Fotos Israeli Ministry of Tourism)

Weitere Informationen über den Israel Bike Trail gibt es unter www.ibt.org.il/en. Allgemeine Informationen über das Reiseland Israel finden sich unter www.goisrael.de.

Archiviert unter Asien, Israel