Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 10. Dezember 2018 Mehr →

Den eigenen Garten zum Summen bringen: Bienen-Blumen

BienenUnsere heimischen Bienen brauchen Unterstützung. Das weiß, wer regelmäßig Zeitung liest und Radio hört, hinlänglich. Die fleißigen Immen haben es immer schwerer, in unserer industrialisierten Welt zurecht zu kommen. Ohne Wild- und Honigbienen gäbe es kein Obst, kein Gemüse und keine Blumen. In dem soeben im Gerstenberg Verlag erschienenen Buch Pflanzen für Honigbienen erfahren Hobbygärtner, wie sie ein Schlaraffenland für unsere fleißigen Freunde schaffen können.

Ob auf einem Fensterbrett, einem kleinen Balkon, einer Terrasse oder in einem großen Garten. Man muss kein Profi-Gärtner sein, um den Bienen zu helfen, wichtig ist nur, sich zu engagieren. Der charmant illustrierte Ratgeber gibt auf insgesamt 144 Seiten viele Tipps für eine bienenfreundliche Gartengestaltung. Neben Grundlagen Infos wie im Kapitel „Warum Bienen Hilfe brauchen“ und „Zehn wichtige Dinge, die Sie über Bienenpflanzen wissen sollten“ gibt es in weiteren Kapiteln ganz handfeste Tipps zur Pflanzenwahl und nützliche Warnhinweise unter dem Motto: „Vorsicht vor diesen Pflanzen.“

So lernt man jede Menge Wissenswertes und Hintergrundinfos zu Pollen, Honig und auch der Anatomie der Biene. Ein schönes Schmökerbuch, das Lust macht, sofort zu graben, zu sähen und im Garten herumzuwuseln. Und wer wird dort nicht den weisen Worten von Erich Koch zustimmen müssen: „Bienen haben immer noch den schönsten Arbeitsplatz.“

Erhältlich ist Pflanzen für Honigbienen (ISBN 978-3836921527) von Sarah Wyndham Lewis für 16,95 Euro im Buchhandel oder direkt beim Gerstenberg Verlag.

Archiviert unter Buch & Co
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de