Hessen

Ausflug mit Tiefgang: Auf den Spuren des Bergbaus in Wetzlar und im Lahn-Dill-Gebiet

Ausflug mit Tiefgang: Auf den Spuren des Bergbaus in Wetzlar und im Lahn-Dill-Gebiet

Dunkel, eng und heiß. Dazu ständig die beklemmende Angst, verschüttet zu werden. Kaum einer kann sich heute noch vorstellen, unter welchen Bedingungen die Bergleute ihre schwere Arbeit verrichteten. In der hessischen Grube Fortuna beispielsweise wurde noch bis weit ins 20. Jahrhundert Erz abgebaut und anschließend in Wetzlar in Hochöfen verhüttet. Die reichen Eisenerzvorkommen trugen wesentlich […]

Von 14. Juni 2017 Mehr →
Jazz, Pop und Rock ’n‘ Roll: In Hessen gibt’s was auf die Ohren

Jazz, Pop und Rock ’n‘ Roll: In Hessen gibt’s was auf die Ohren

Musikveranstaltungen und große Festival gehören zu den Besuchermagneten, die begeisterte Fans von nah und fern anziehen. In Hessen beispielsweise sind diese Festivalhighlights seit Jahren eine feste Institution im Veranstaltungskalender: Hessentag vom 9. bis 18. Juni in Rüsselsheim Mit durchschnittlich einer Million Gästen ist der Hessentag mittlerweile das größte deutsche Landesfest. In diesem Jahr findet das […]

Von 27. Mai 2017 Mehr →
Jugendstiltage in Darmstadt – 1.000 Lichter verströmen Lebensfreude auf der Mathildenhöhe

Jugendstiltage in Darmstadt – 1.000 Lichter verströmen Lebensfreude auf der Mathildenhöhe

Optimismus und Lebensfreude, Weisheit und Toleranz werden oft mit der Farbe Gelb verbunden. In diesem Jahr ist dies die Farbe des Illuminationsfestes am 20. Mai 2017 im Rahmen der Darmstädter Jugendstiltage. Darmstadt möchte Welterbe werden, die Bewerbung läuft auf vollen Touren. Dazu braucht es das Zusammenspiel mit allen Beteiligten, Bürgern, Politik, Wissenschaft und Kultur. Und […]

Von 1. Mai 2017 Mehr →
Eine einzigartige Kirche: Der Dom von Wetzlar

Eine einzigartige Kirche: Der Dom von Wetzlar

Welches ist der „richtige“ Glaube? Zu Zeiten Luthers entbrannte darüber ein heftiger Streit zwischen Katholiken und den Anhängern der Reformation – mit so mancher pragmatischen Lösung. In Wetzlar beispielsweise wandte man sich überwiegend dem lutherischen Glaubensbekenntnis zu und teilte sich dennoch weiterhin die Kirche mit den Katholiken. Und so blieb es bis zum heutigen Tag: […]

Von 8. April 2017 Mehr →
Lutherweg 1521: Pilgerroute erinnert an den großen Reformator

Lutherweg 1521: Pilgerroute erinnert an den großen Reformator

Zum 500. Jubiläum der Reformation haben Wanderer eine ganz besondere Möglichkeit, den Spuren Martin Luthers zu folgen: Denn der sogenannte Lutherweg 1521 bildet die Route nach, die der Reformator vor fast 500 Jahren vom Reichstag zu Worms zur Wartburg bei Eisenach zurücklegte. Luther war auf dem Reichstag geächtet worden – auf seinem Rückweg folgte er […]

Von 17. März 2017 Mehr →
Ausflug ins Mittelalter: Ritterspiele und Burgtheater spüren der Faszination vergangener Zeiten nach

Ausflug ins Mittelalter: Ritterspiele und Burgtheater spüren der Faszination vergangener Zeiten nach

Tapfere Ritter und edle Burgfräulein, Wehranlagen und stolze Rösser – das Mittelalter zieht viele Menschen in seinen Bann. Vor allem in Hessen mit seiner hohen Burgendichte gibt es zahlreiche Veranstaltungen, die diese längst vergangene Epoche feiern und wahre Besuchermagneten sind. Die Freienfelser Ritterspiele Eine der größten deutschen Feste dieser Art sind die Freienfelser Ritterspiele. Vom […]

Von 15. März 2017 Mehr →
Unterwegs im Odenwald und Spessart

Unterwegs im Odenwald und Spessart

Weitläufig, geheimnisvoll und an vielen Stellen naturbelassen erstreckt sich links und rechts des Mains das größte zusammenhängende Laubmischwaldgebiet Deutschlands: Odenwald und Spessart bilden geologisch und naturräumlich eine Einheit innerhalb des sogenannten südwestdeutschen Schichtstufenlandes. Doch für Besucher präsentiert sich die Region in erster Linie als eine märchenhafte Landschaft aus einem schier unendlichen grünen Laubdach, tief eingeschnittenen […]

Von 13. März 2017 Mehr →
Unterwegs auf dem Kunstwanderweg

Unterwegs auf dem Kunstwanderweg

Für viele Wanderfreunde ist der Frühling die schönste Zeit: Die Natur erwacht nach den langen kalten Monaten aus ihrer Winterstarre, und es gibt kaum etwas Schöneres, als nun viel Zeit draußen zu verbringen. Wer dabei etwas Besonderes erleben will, kann die Kunstpfade im Rahmen des Projekts „Ars Natura“ begehen. Sie wurden auf etwa 700 Kilometern […]

Von 14. Februar 2017 Mehr →
Weihnachtsmarkt in Darmstadt: Kunsthandwerk, Kulinarik und Kultur

Weihnachtsmarkt in Darmstadt: Kunsthandwerk, Kulinarik und Kultur

In der Adventszeit öffnen in den deutschen Innenstädten unzählige Weihnachts- und Christkindlmärkte ihre Stände. Auch die hessische Wissenschaftsstadt Darmstadt erstrahlt alle Jahre wieder in einem Lichtermeer. „Darmstadt ist bei Kunstliebhabern vor allem als bedeutendes Zentrum des europäischen Jugendstils bekannt“, erklärt Beate Fuchs, Reisejournalistin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Das Architekturensemble Künstlerkolonie Mathildenhöhe etwa stehe auf der Vorschlagsliste […]

Von 26. November 2016 Mehr →
Fulda-Radweg – immer schön am Fluß entlang

Fulda-Radweg – immer schön am Fluß entlang

Bunte Blätter an den Bäumen, die Landschaft erstrahlt in warmen Gelb-, Rot- und Brauntönen. Der Herbst ist die beste Gelegenheit, um vor der kalten Jahreszeit noch möglichst viele Stunden draußen zu verbringen und wärmende Sonnenstrahlen zu tanken. Nicht zuletzt Radfahrer genießen die goldenen Tage, beispielsweise bei einer Tour auf einem der bekannten deutschen Flussradwege. Als […]

Von 21. August 2016 Mehr →
Museen in Rüsselsheim und Wiesbaden zeigen den Wandel der Zeit

Museen in Rüsselsheim und Wiesbaden zeigen den Wandel der Zeit

Alles begann mit einem in der Frankenzeit gegründeten Dorf am Main, zu dem sich im 14. Jahrhundert eine Burg gesellte. Heute ist aus der früheren Bauernsiedlung der Wirtschaftsstandort Rüsselsheim geworden – die ehemalige Landesfestung blieb erhalten. Ein Spaziergang rund um die Burganlage durch Gräben und über Wälle ist an sich schon einen Ausflug wert. Zusätzlich […]

Von 7. August 2016 Mehr →
Kuriose Museumsschätze im Rhein-Main-Gebiet

Kuriose Museumsschätze im Rhein-Main-Gebiet

Wie eine Drehorgel klingt, haben viele im Ohr. Aber was ist bloß eine „Hupffeld-Viola“ und wie funktioniert die „Singvogeldose“? Diese und viele weitere kuriose selbstspielende Instrumente können von kleinen und großen Besuchern im mechanischen Musikkabinett in Rüdesheim am Rhein bestaunt werden. Das Museum befindet sich im sogenannten Brömserhof, einem Rittersitz aus dem 15. Jahrhundert direkt […]

Von 16. Juli 2016 Mehr →
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de