Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Hessen

Frühlingserwachen rund um den Vogelsberg

Frühlingserwachen rund um den Vogelsberg

Genüsslich knabbern die Schafe die Bergmähwiese kurz. Waldstorchenschnabel und Wollgras kitzeln ihre Nasen. Manche der Wiesenkräuter würzen auch ein Süppchen und krönen die Kruste eines Lammrückens. Nach der Drei-Seen-Tour an den Ufern der Mooser Teiche schmeckt das Menü im Landgasthof nochmal so gut. Der Vogelsberg ist grün wie Irland, lecker wie Frankreich, ursprünglich wie Finnland […]

Von 25. März 2019 Mehr →
Bergweihnacht und Christkindlmarkt locken nach Bad Nauheim

Bergweihnacht und Christkindlmarkt locken nach Bad Nauheim

Bad Nauheim, Kurstadt am Fuße des Taunus, ist für ihr Jugendstilerbe, die Gradierbauten und die schöne Innenstadt bekannt. In der Weihnachtszeit bringen gleich zwei Weihnachtsmärkte in außergewöhnlicher Kulisse die Besucher in Weihnachtsstimmung. Am zweiten Adventswochenende vom 7. bis 9. Dezember feiert die Bergweihnacht auf dem Johannisberg bereits ihr 20-jähriges Jubiläum. In heimeliger Atmosphäre auf Bad Nauheims […]

Von 5. Dezember 2018 Mehr →
Alsfeld: Historisch. Märchenhaft. Lebendig!

Alsfeld: Historisch. Märchenhaft. Lebendig!

Sei es der Grabbrunnen, wo der Storch, der Sage nach, die neugeborenen Kinder holt, der Leonhardsturm, bei den Alsfeldern „Storchennest“ genannt, der als einziger der zahlreichen Mauer- und Tortürme erhalten blieb oder der Schwälmer Brunnen, der das Rotkäppchen in Schwälmer Tracht zeigt: Auf Ihrem Rundgang durch die hessische Stadt Alsfeld begegnet einem allerlei Märchenhaftes und […]

Von 30. Mai 2018 Mehr →
Rosendorf feiert „150 Jahre Rosen aus Steinfurth“

Rosendorf feiert „150 Jahre Rosen aus Steinfurth“

Vor genau 150 Jahren, im Jahre 1868, brachte Heinrich Schultheis von seiner Reise nach England die Fertigkeit des Rosenanbaus in sein Heimatdorf Steinfurth, das heute Teil von Bad Nauheim ist, und veränderte dessen Geschichte nachhaltig. Seitdem wird die Rose dort angebaut – heute werden mehr als zwei Millionen Rosen jährlich in Deutschlands ältestem Rosendorf produziert. […]

Von 11. Mai 2018 Mehr →
Marburg von der märchenhaften Seite

Marburg von der märchenhaften Seite

Die Universitätsstadt Marburg und typisch mittelhessische Kleinstädte an der Deutschen Märchenstraße empfangen ihre Gäste mit jahrtausendalter Geschichte und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, mit einer multi-kulturellen Szene und großer sportlicher Vielfalt. Abwechslungsreich und märchenhaft präsentiert sich schon die Marburger Umgebung. Als frischgebackener Mitgliedsort der Deutschen Märchenstraße bietet Rauschenberg Wandervergnügen auf Premiumrouten im „Wandermärchen“ des Burgwalds. Im Lahntal gibt […]

Von 17. April 2018 Mehr →
HörenSAGEN – neue Ausstellung zum Sagenjubiläum der Deutschen Märchenstraße

HörenSAGEN – neue Ausstellung zum Sagenjubiläum der Deutschen Märchenstraße

Mit ihrer neuen Sonderpräsentation anlässlich des Jubiläums „Sagenhaft. 200 Jahre Deutsche Sagen der Brüder Grimm“ lenkt die Grimmwelt in Kassel den Blick der Besucher auf das zweite große Sammelwerk der Brüder Grimm. Denn was nur wenige wissen: Jacob und Wilhelm Grimm hinterließen neben ihrer Märchensammlung auch eine umfangreiche Veröffentlichung von Sagen. Die beiden Bände von […]

Von 3. Januar 2018 Mehr →
documenta 14 in Kassel – von Athen lernen

documenta 14 in Kassel – von Athen lernen

Alle fünf Jahre wird Kassel zum Mekka der Kunstliebhaber aus aller Welt. Als temporäre Kunstkapitale präsentiert die 197.000-Seelen-Gemeinde  in Hessen noch bis zum 17. September 2017 im Rahmen der documenta 14 die Arbeiten von mehr als 160 Künstlern. Und wie immer gilt: einiges fasziniert, einiges begeistert, einiges irritiert und einiges verstört. So oder so versteht […]

Von 4. August 2017 Mehr →
Ausflug mit Tiefgang: Auf den Spuren des Bergbaus in Wetzlar und im Lahn-Dill-Gebiet

Ausflug mit Tiefgang: Auf den Spuren des Bergbaus in Wetzlar und im Lahn-Dill-Gebiet

Dunkel, eng und heiß. Dazu ständig die beklemmende Angst, verschüttet zu werden. Kaum einer kann sich heute noch vorstellen, unter welchen Bedingungen die Bergleute ihre schwere Arbeit verrichteten. In der hessischen Grube Fortuna beispielsweise wurde noch bis weit ins 20. Jahrhundert Erz abgebaut und anschließend in Wetzlar in Hochöfen verhüttet. Die reichen Eisenerzvorkommen trugen wesentlich […]

Von 14. Juni 2017 Mehr →
Jazz, Pop und Rock ’n‘ Roll: In Hessen gibt’s was auf die Ohren

Jazz, Pop und Rock ’n‘ Roll: In Hessen gibt’s was auf die Ohren

Musikveranstaltungen und große Festival gehören zu den Besuchermagneten, die begeisterte Fans von nah und fern anziehen. In Hessen beispielsweise sind diese Festivalhighlights seit Jahren eine feste Institution im Veranstaltungskalender: Hessentag vom 9. bis 18. Juni in Rüsselsheim Mit durchschnittlich einer Million Gästen ist der Hessentag mittlerweile das größte deutsche Landesfest. In diesem Jahr findet das […]

Von 27. Mai 2017 Mehr →
Jugendstiltage in Darmstadt – 1.000 Lichter verströmen Lebensfreude auf der Mathildenhöhe

Jugendstiltage in Darmstadt – 1.000 Lichter verströmen Lebensfreude auf der Mathildenhöhe

Optimismus und Lebensfreude, Weisheit und Toleranz werden oft mit der Farbe Gelb verbunden. In diesem Jahr ist dies die Farbe des Illuminationsfestes am 20. Mai 2017 im Rahmen der Darmstädter Jugendstiltage. Darmstadt möchte Welterbe werden, die Bewerbung läuft auf vollen Touren. Dazu braucht es das Zusammenspiel mit allen Beteiligten, Bürgern, Politik, Wissenschaft und Kultur. Und […]

Von 1. Mai 2017 Mehr →
Eine einzigartige Kirche: Der Dom von Wetzlar

Eine einzigartige Kirche: Der Dom von Wetzlar

Welches ist der „richtige“ Glaube? Zu Zeiten Luthers entbrannte darüber ein heftiger Streit zwischen Katholiken und den Anhängern der Reformation – mit so mancher pragmatischen Lösung. In Wetzlar beispielsweise wandte man sich überwiegend dem lutherischen Glaubensbekenntnis zu und teilte sich dennoch weiterhin die Kirche mit den Katholiken. Und so blieb es bis zum heutigen Tag: […]

Von 8. April 2017 Mehr →
Lutherweg 1521: Pilgerroute erinnert an den großen Reformator

Lutherweg 1521: Pilgerroute erinnert an den großen Reformator

Zum 500. Jubiläum der Reformation haben Wanderer eine ganz besondere Möglichkeit, den Spuren Martin Luthers zu folgen: Denn der sogenannte Lutherweg 1521 bildet die Route nach, die der Reformator vor fast 500 Jahren vom Reichstag zu Worms zur Wartburg bei Eisenach zurücklegte. Luther war auf dem Reichstag geächtet worden – auf seinem Rückweg folgte er […]

Von 17. März 2017 Mehr →
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de