Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

São Tomé und Príncipe

São Tomé und Príncipe: Besuch im Garten Eden

São Tomé und Príncipe: Besuch im Garten Eden

Wer São Tomé und Príncipe besucht, darf sich auf tolle Strände mit feinem, weißem Sand, auf lebendige Dörfer mit gastfreundlichen Menschen und auf eine langsam und nachhaltig wachsende touristische Infrastruktur freuen. Vor allem aber auf ein Naturerlebnis, wie es nur wenige Länder noch bieten können. „Obo“, Urwald, nennen die Insulaner den riesigen Nationalpark, der rund […]

Von 7. November 2018 Mehr →

São Tomé und Príncipe liegt rund 200 Kilometer vor der Küste von Äquatorialafrika und Gabun im Golf von Guinea. Der afrikanische Inselstaat ist (nach den Seychellen) das zweitkleinste Land der Welt. São Tomé ist nur 48 Kilometer lang und 32 Kilometer breit, die Schwesterinsel Príncipe bringt es gar auf nur 16 Kilometer Länge und sechs Kilometer Breite.

Den Besucher erwarten auf dem abgelegenen Archipel, der ganz auf nachhaltigen Tourismus setzt, fast unberührte tropische Regenwälder mit einer an endemischen Arten reichen Flora und Fauna, Bilderbuchstrände und von der Kolonialarchitektur geprägte Städte.

In dieser Rubrik stellt das Mortimer Reisemagazin Wissenswertes und Lesenswertes über São Tomé und Príncipe in Wort und Bild vor. 

Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de