Von 13. Dezember 2013 Mehr →

Besuch bei Nordirlands Danny Boy: Unterwegs auf dem Limavady Sculpture Trail

Mit uzngewöhnlichen Blickfängen zieht der Limavady Sculpture Trail die Besucher Nordirlands in seinen Bann.

Mit uzngewöhnlichen Blickfängen zieht der Limavady Sculpture Trail die Besucher Nordirlands in seinen Bann.

Ausnahmsweise ist es in Nordirland einmal nicht die Causeway Coast, die im positiven Sinne von sich reden macht. Obwohl sie nur einen Sprung von dem kleinen Ort Limavady entfernt beginnt, wirbt Nordirland neustens auch mit dem kleineren Küstenabschnitt und einem Skulpturen-Wanderweg entlang dem Arm des Lough Foyle. Es ist eine wild romantische Gegend, wo nach der irischen Mythologie viele Fabelwesen beheimatet sind und sich magische Dinge zugetragen haben. Und es ist eine irische Herzenslandschaft, die den berühmtesten aller Songs hervorgebracht haben soll: Danny Boy. Die Legende besagt, dass die Melodie dem Stammesführer und Harfenspieler Rory O´Cahan durch Feengesang zugetragen wurde. Und so stellt eine der sieben Skulpturen auf dem neuen Limavady Sculpture Trail im Ort Dungiven eine magische Harfe dar.

Gigant in Nordirland: Die Skulptur des Meergottes Manannan.

Gigant in Nordirland: Die Skulptur des Meergottes Manannan.

Und die Geschichte des weltumspannend meistgesungenen Liedes ist in einer Steintafel im Kulturzentrum von Limavady festgehalten. Eine andere Begebenheit geht auf das Wirken des Heiligen Patrick zurück. Er soll, als er die Schlangen aus Irland vertrieb, eine besonders monströse übersehen haben. Bis heute sorgt sie für starke Strömungen im Lough Foyle. Und wenn die See im Foyle tobt, sagen die Einheimischen, es sei der Zorn des Meergottes Manannan. So finden sich im Limavady-Land auch diese Skulpturen. Die fabelhafte Insel am Rand Europas hat eben immer noch eine Geschichte mehr zu erzählen. Weitere Informationen hier.

Buchtipps: Ulrike Katrin Peters & Karsten-Thilo Raab: Nordirland Reisehandbuch, Westflügel Verlag, ISBN 978-3-939408-00-0, bestellen

Karsten-Thilo Raab: Irland und Nordirland – Auf den Spuren von Heiligen, Dichtern und Denkern, Morstadt Verlag, ISBN 978-3-88571-325-8

Ulrike Katrin Peters, Karsten-Thilo Raab: Oh, diese Iren, Conrad Stein Verlag, ISBN 978-3-86686-804-5. Das Buch ist im Buchhandel oder direkt beim Conrad Stein Verlag erhältlich.


Archiviert unter Europa, Nordirland