Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Von 30. Januar 2019 Mehr →

Bauschmaus: Ikonische Gebäude zum Vernaschen

BauschmausWer ein passendes Geschenk für Freunde sucht, die gerne reisen und gerne essen, der ist mit dem originellen (Bilder-)Buch Bauschmaus bestens beraten. Das Team aus den Machern dieses „architektonischen Ratespaßes“ hat auf 176 Seiten berühmte Gebäude aus aller Welt aus Essen nachgestellt. Jaja, es stimmt schon, mit Essen spielt man nicht, aber wenn so herrlich anregende Bildchen dabei herauskommen, dann haben Katharina Empl, Marie-Jeannine Félix, Maximilian Huber, Susanne Huber und Andreas Wittmann doch unseren Segen.

Die Oper von Sydney aus Zwiebelhälften und Knäckebrot, Sacré-Coeur aus Schaumküssen und Schlagsahne: Dieses Buch zeigt berühmte Bauwerke, nachgebaut und inszeniert mit alltäglichen Lebensmitteln. Es eröffnet einen neuen Blickwinkel, der teilweise ironisch, manchmal poetisch und immer humorvoll ist. Auffallend ist die Ähnlichkeit von Knäckebrot und Backsteinwand, von Pommes und Säulen, und von Hering zu geschwungenen Metallfassaden. Wer weiß, vielleicht sind die großen Architekten dieser Welt gar beim Essen auf ihre einzigartigen Ideen gekommen?

So ist man als Leser auf eine köstliche Reise um die Welt zu ikonischen und bekannten Gebäuden eingeladen. Gleichzeitig gilt es, das Rätsel zu lösen, um welches Gebäude es sich auf der jeweils nachfolgenden Seite handeln mag. Oft gelingt das raten, oft ist die Auflösung auch überraschend. Es verändert sich so nach und nach der Blick auf die Architektur und macht Appetit darauf, die ikonischen Gebäude einmal mit eigenen Augen zu sehen.

Erhältlich ist Bauschmaus (ISBN 978-3421041104) von Katharina Empl, Marie-Jeannine Félix, Maximilian Huber, Susanne Huber und Andreas Wittmann für 15 Euro im Buchhandel oder direkt beim DVA Verlag.

Archiviert unter Buch & Co
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de