Von 11. September 2017 Mehr →

1920er Jahre Autorennen: Grand Prix of Scottsdale

Tollkühne Männer in ihren rollenden Kisten sausen Anfang November durch Scottsdale.

Die 1920er Jahre waren eine goldene Zeit: Ausschweifende Partys, stilvolle Kleidung und der Geist des Aufschwungs prägen das heutige Bild. Auch für den Rennsport war es eine ruhmreiche Ära. Tollkühne Fahrer fuhren in ihren Kisten zu glorreichen Siegen wie beispielsweise beim berüchtigten 24-Stundenrennen in Le Mans. In Arizona lebt diese Epoche und Atmosphäre beim 3. Grand Prix of Scottsdale vom 3. bis 5. November 2017 wieder auf.

Das Nostalgie-Rennen

Zum dritten Mal begeben sich die nostalgischen Fahrzeuge auf den Stadtkurs.

Quietschende Reifen, dröhnende Motoren und pfeilschnelle Rennwagen – all das bekommen die Besucher am 5. November in Downtown Scottsdale geboten. 32 Teams werden in ikonischen Mini-Flitzern, die an das Rennauto-Design der 20er Jahre angelehnt sind, um den „Großen Preis“ kämpfen. Ganz klar spielt die Veranstaltung dabei auf die legendären Rennklassiker Le Mans und Monaco an.

Drei Tage lang ziehen die Rennflitzer Oldtimer-Freunde aus aller welt in ihren Bann.

Die eine halbe Meile lange Strecke verläuft dabei mitten durch Scottsdales Innenstadt. Bis zu sechs Fahrer pro Team werden etwa 50 Runden fahren, bis die Zeit abgelaufen ist und der Sieger feststeht. Autofans können sich auf einen spektakulären Wettkampf freuen, der sie zurück in die 1920er Jahre versetzt. Doch nicht nur am Sonntag findet die Zeitreise statt. Bereits am Freitag und Samstag lädt der Veranstalter zu stilvollen Partys ein.

Große Gatsby-Partys

Der enge Stadtkurs lässt Zuschauer ganz eng am Geschehen dabei sein. (Fotos Experience Scottsdale)

Festlich eingeläutet wird das Rennwochenende am Freitag mit der Gatsby under the Stars Gala. Bei Jazz-Musik und Tanz wird ganz im Sinne des Großen Gatsby ausgelassen gefeiert. Damit es möglichst authentisch zugeht, werden auch die Gäste um ein passendes Outfit gebeten.

Bei der Gatsby Garden Party am Vortag des Grand Prixs können die Gäste dann zum ersten Mal die 32 individuell gestalteten Rennwagen bewundern und mit den Fahrern ins Gespräch kommen. Die Party ist eine gute Gelegenheit, sich bereits einen Favoriten herauszusuchen und sich auf den Wettkampf einzustimmen. Der Eintritt zum Rennen ist kostenfrei. Weitere Informationen unter http://grandprixscottsdale.com und unter www.ExperienceScottsdale.com (kms)

Archiviert unter Amerika, Arizona, USA
Kurzurlaub verschenken mit greatdays.de